Crash Schumacher Liuzzi xpb
Crash Schumacher Liuzzi
Sebastian Vettel
Lewis Hamilton
Jenson Button
Nico Rosberg 25 Bilder

GP Abu Dhabi 2010 - Die Fahrer-Noten

Schlechtes Abschluss-Zeugnis für Ferrari

Sebastian Vettel erwischte beim GP Abu Dhabi ein perfektes Rennwochenende. Neben dem WM-Titel gibt es von uns auch noch die Traumnote. Das Ferrari-Zeugnis fällt etwas schlechter aus. Alonso und Massa konnten die Strategie-Fehler nicht mehr ausbügeln.

Es lag nicht nur an seinem funkelnden Helm, dass Sebastian Vettel in der Nacht von Abu Dhabi alle anderen Konkurrenten überstrahlte. Mit seiner Leistung schrieb der Deutsche Geschichte. Red Bull-Teamchef Christian Horner sprach später von der "Fahrt seines Lebens", die Vettel unter großem Druck abliefern konnte.

Webber im Schatten von Vettel

In unseren Fahrernoten können wir für diese Glanzleistung nur die Traumnote ziehen. Ein perfektes Qualifying, ein fehlerfreies Rennen und als Lohn der erste WM-Titel als jüngster Fahrer überhaupt. Dass ein Sieg mit den Red Bull in Abu Dhabi keine Selbstverständlichkeit war, zeigte Teamkollege Mark Webber, der im Finale alle Chancen auf die Meisterschaft verspielte.

Auch Ferrari machte keine gute Figur. Die Niederlage geht allerdings zu großen Teilen auf die Kappe der Strategen am Kommandostand, weshalb das Zeugnis für die Fahrer noch einigermaßen glimpflich ausfällt. Wer Weltmeister werden will, muss aber auch mal einen Fehler der Teams ausbügeln können. Und das war weder für Alonso noch für Massa an diesem Sonntag möglich.

Gute Noten für Kubica, Petrov und Rosberg

Gute Noten konnten wir auch für das Renault-Duo verteilen. Robert Kubica und Vitaly Petrov setzten in der Dämmerung von Abu Dhabi Glanzlichter. Auch Nico Rosberg verdiente sich mit seiner Fahrt von Startplatz neun auf Rang vier eine gute Note. Michael Schumacher findet sich nach seinem Dreher mit Unfallfolge dagegen etwas tiefer in der Bewertungsskala wieder.

Das gesamte Zeugnis mit den einzelnen Noten für alle 24 Fahrer finden Sie zusammen mit den besten Bildern der Piloten in unserer großen Fotoshow.
 

Motorsport Aktuell Sebastian Vettel & Christian Horner "Sebastian hatte eine 20 Prozent-Chance" Red-Bull Team-Chef Christian Horner

Nach einer Achterbahn-Saison steht Red Bull mit beiden Titeln da.

Mehr zum Thema Lewis Hamilton
Lewis Hamilton - GP England 2017
Aktuell
Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Österreich - Spielberg - 29. Juni 2019
Aktuell
Lewis Hamilton - GP Frankreich 2019
Aktuell