Sebastian Vettel - GP Australien 2017 sutton-images.com
Sebastian Vettel - GP Australien 2017
Lewis Hamilton - GP Australien 2017
Sebastian Vettel - GP Australien 2017
Lewis Hamilton - GP Australien 2017
Valtteri Bottas - GP Australien 2017 22 Bilder

Fahrer-Noten GP Australien 2017

Vettel und Alonso räumen erste 10er ab

Sebastian Vettel ebnete mit einem perfekten Australien-Wochenende den Weg zum Sieg. Dafür bekommt er die Bestnote. Genau wie Alonso für seine Heldentat im unterlegenen McLaren-Honda. Wir haben alle Piloten in der Einzelkritik.

Wer Mercedes schlagen will, muss alles richtig machen. Und auf Fehler vom Titelverteidiger warten. Sebastian Vettel hat alles richtig gemacht. Er stellte seinen Ferrari in die erste Startreihe. Auch ohne die zwei kleinen Schnitzer in der Qualifikation wäre Vettel nicht auf die Pole Position gefahren. Auf eine Runde ist der Mercedes noch zu schnell.

Im Rennen konnte Vettel zu jeder Zeit das Tempo der Silberpfeile mitgehen. Als ihn der spätere Boxenstopp in Führung brachte, wusste er auf alle Angriffe von Lewis Hamilton eine Antwort. Der Ferrari-Pilot kontrollierte sein Tempo und seine Gegner. Vettel war der Mann des Rennens. Dafür kann es nur die Bestnote geben.

Bottas so gut wie Hamilton

Die Mercedes-Piloten hatten sich nichts vorzuwerfen. Sie wurden von ihren Autos im Stich gelassen, die am Sonntag nicht so mit den Reifen harmonierten wie an den Trainingstagen. Trotzdem reicht es nur zu der Note 9. Vettel bekommt den Sieger-Bonus.

Hamilton war zwar das ganze Wochenende der schnellere Mann im Team, doch der Vorsprung fiel kleiner aus als erwartet. Neuzugang Bottas lieferte einen starken Einstand ab. Er fuhr unter Druck praktisch fehlerlos.

Nur ein Fahrer im Feld konnte Vettel das Wasser reichen. Fernando Alonso fuhr das Rennen seines Lebens. Trotz 100 PS weniger, verlangsamten Schaltsequenzen und einem beschädigten McLaren verteidigte er bis zur 50. Runde Platz 10. Dann ging die Hinterradaufhängung aus dem Leim. Besser kann man nicht fahren.

Fahrer-Noten GP Australien 2017

Hier sind die Noten vom Australien Grand Prix im Überblick. In der Galerie haben wir alle 20 Fahrer in der Einzelkritik:

  • Sebastian Vettel: 10/10
  • Lewis Hamilton: 9/10
  • Valtteri Bottas: 9/10
  • Kimi Räikkönen: 7/10
  • Max Verstappen: 9/10
  • Felipe Massa: 8/10
  • Sergio Perez: 8/10
  • Carlos Sainz: 8/10
  • Daniil Kvyat: 8/10
  • Esteban Ocon: 6/10
  • Nico Hülkenberg: 7/10
  • Antonio Giovinazzi: 9/10
  • Stoffel Vandoorne: 5/10
  • Fernando Alonso: 10/10
  • Kevin Magnussen: 3/10
  • Lance Stroll: 5/10
  • Daniel Ricciardo: 4/10
  • Marcus Ericsson: 5/10
  • Jolyon Palmer: 3/10
  • Romain Grosjean: 8/10
Motorsport Aktuell Sebastian Vettel - GP Australien 2017 So zwang Ferrari Mercedes in die Knie Rennanalyse GP Australien 2017

Der Ferrari-Sieg in Melbourne war kein Zufallstreffer.

Das könnte Sie auch interessieren
McLaren Mercedes Test 2006
Aktuell
Sebastian Vettel - GP England 2019
Aktuell
Mick Schumacher - Ferrari - F1-Test - Bahrain - 2. April 2019
Aktuell