Fahrernoten GP Belgien 2011

Schumi und Vettel in Bestform

Sebastian Vettel GP Belgien 2011 Foto: Red Bull 25 Bilder

In puncto Action und Überholmanöver verdient der GP Belgien die Bestnote. Wie die Noten für die 24 Hauptdarsteller ausgefallen sind, erfahren Sie wie immer in unserem ausführlichen Fahrerzeugnis.

Wer nach der leichten Schwächephase Sebastian Vettels vor der Sommerpause auf einen spannenden WM-Endspurt gehofft hatte, der wurde beim GP Belgien enttäuscht. Der Weltmeister besitzt nun schon drei Zähler mehr auf dem WM-Konto als in der Vorsaison. Die fehlerlose Leistung am gesamten Rennwochenende brachte nicht nur den ersten Sieg auf der Strecke in Spa, sondern auch die Bestnote in unserem Fahrerzeugnis.

Schumi stark, Hamilton crasht

Auch ein anderer deutscher Pilot konnte überzeugen. Michael Schumacher zeigte mit einer imposanten Aufholjagd, warum er die spektakuläre Ardennen-Achterbahn sein "Wohnzimmer" nennt. In einer aussichtslosen Situation zeigte der Altmeister seine beste Saisonleistung. Und das ausgerechnet beim Jubiläumsrennen, 20 Jahre nach seinem Formel 1-Debüt.

Nicht alle Fahrer konnten so überzeugen wie die beiden deutschen Formel 1-Stars. Lewis Hamilton sah sich nach gleich zwei Crashs am Rennwochende der Kritik ausgesetzt. Die kleinlaute Entschuldigung an Kamui Kobayashi kam mit Verspätung und konnte an der Note im unteren Bereich der Skala auch nichts mehr ändern.

Fahrernoten GP Belgien 2011

Hier das Zeugnis im Überblick. Die genaue Analyse jedes einzelnen Fahrers finden Sie wie immer in der Fotogalerie:

  • Sebastian Vettel: Note 10/10
  • Mark Webber: Note 8/10
  • Jenson Button: Note 9/10
  • Fernando Alonso: Note 9/10
  • Michael Schumacher: Note 9/10
  • Nico Rosberg: Note 8/10
  • Adrian Sutil: Note 6/10
  • Felipe Massa: Note 4/10
  • Vitaly Petrov: Note 7/10
  • Pastor Maldonado: Note 7/10
  • Paul di Resta: Note 5/10
  • Kamui Kobayashi: Note 6/10
  • Bruno Senna: Note 5/10
  • Jarno Trulli: Note 6/10
  • Heikki Kovalainen: Note 4/10
  • Rubens Barrichello: Note 5/10
  • Jérôme d‘Ambrosio: Note 4/10
  • Timo Glock: Note 4/10
  • Vitantonio Liuzzi: Note 2/10
  • Sergio Perez: Note 5/10
  • Daniel Ricciardo: Note 5/10
  • Lewis Hamilton: Note 2/10
  • Sebastien Buemi: Note 7/10
  • Jaime Alguersuari: Note 7/10
Neues Heft
Top Aktuell F1 Tagebuch - GP Mexiko 2018 F1-Tagebuch GP Mexiko Vettel zeigt Stärke in der Niederlage
Beliebte Artikel Rosberg & Schumacher Rennen GP Belgien 2011 Michael Schumacher Aufholjagd wie in alten Zeiten Heikki Kovalainen Rennen GP Belgien 2011 GP Belgien - Analyse Fliegende Flügel und verlorene Spiegel
Anzeige
Sportwagen TVR Griffith TVR Griffith Verzögertes Comeback mit 507 PS Mini John Cooper Works 2019 Mini John Cooper Works (2019) Neuauflage für Coupé und Cabrio
Allrad Mercedes GLE 2019 Weltpremiere Mercedes GLE (W167) Luxus-SUV ab 65.807 Euro Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker