Daniel Ricciardo - Renault - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 29. August 2020 xpb
Antonio Giovinazzi - GP Belgien 2020
Lewis Hamilton - GP Belgien 2020
Valtteri Bottas - Mercedes - Formel 1 - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 28. August 2020
Max Verstappen - GP Belgien 2020 22 Bilder

Fahrernoten GP Belgien 2020: Ricciardos erster Zehner

Fahrernoten GP Belgien 2020 Ricciardos erster Zehner

An die Note 10 für Lewis Hamilton und Max Verstappen haben wir uns schon gewöhnt. Diesmal leistet Daniel Ricciardo den beiden Hauptdarstellern der WM Gesellschaft im Olymp der Fahrernoten. Da lag sogar ein Podium für den Renault-Piloten drin.

Was soll man zu Lewis Hamilton noch sagen? Der Mann ist eine Maschine. Man wundert sich schon, dass ihm überhaupt noch Fehler unterlaufen. Ein Mal musste er in der Busstop-Schikane durch den Notausgang. Das sei ihm verziehen.

Dafür war seine letzte Q3-Runde eine der besten unter so vielen besten Runden des Engländers. "Das war überirdisch", stellte auch Teamchef Toto Wolff fest. Im Rennen war Hamilton vom Start bis ins Ziel der Chef im Ring. Ihm genügten zwei Zwischenspurts, um Valtteri Bottas zu demoralisieren.

Drei Mal Note 10

Max Verstappen hat wie immer das Maximum aus seinem Red Bull rausgeholt. Der war ein bisschen besser als sonst auf eine Runde und ein bisschen schlechter über die Distanz. Es gab nichts an diesem Wochenende, was man bei Verstappen in Abzug bringen könnte. Deshalb verdient Verstappen wie Hamilton die 10.

Daniel Ricciardo ist neu im Club der Fahrer, die in diesem Jahr die Bestnote bekommen haben. Der Australier verpasste die erste Startreihe um drei Zehntel. In einem Renault wohlgemerkt. Und er hatte im Rennen zeitweise den Speed der Sieger. Keiner hielt seine Reifen so gut in Schuss wie Ricciardo. Man fragt sich, wo er gelandet wäre, wenn er nicht so viel Zeit hinter Gasly und Perez verloren hätte. Die schnellste Rennrunde war eine zusätzliche Belohnung für eine makellose Leistung.

Leclerc & Vettel - Ferrari - GP Belgien 2020
xpb
Bei Ferrari wollte in Belgien überhaupt nichts zusammenlaufen.

Note "mangelhaft" für den Ferrari

Bei den großen Unterschieden der Autos im Feld ist es schwierig alle Fahrer fair zu bewerten. Wie zum Beispiel soll man Sebastian Vettel und Charles Leclerc benoten? Normalerweise würde man Fahrern ihrer Klasse bei den Plätzen 13 und 14 die Note 2 geben. Doch dieser Ferrari war in Spa nicht besser als ein Alfa Romeo-Sauber oder Haas. Bekämen Autos bei uns Noten, wäre das die 2/10. Also müssen wir für die Fahrer Maßstäbe anlegen wie für Kimi Räikkönen oder Romain Grosjean.

Vettel und Leclerc haben nicht viel falsch gemacht an diesem Tag. Sie konnten aber auch nicht glänzen. Im Gegenteil. Wie andere an ihnen auf der Kemmel-Gerade vorbei bliesen, ließ sie fast wie Anfänger aussehen. Mit den Noten 7 und 8 sind beide ordentlich bedient.

Einige andere sollten sich aber Sorgen machen. Valtteri Bottas zum Beispiel, der seit dem Auftaktrennen seiner Form hinterherrennt und immer mehr an Hamilton zerbricht. Oder Alexander Albon, der wieder 27 Sekunden auf Kollege Verstappen verlor. Oder Esteban Ocon, der auch mit einem neuen Motor nicht an Ricciardo herankam. Schon Nico Hülkenberg musste letztes Jahr erfahren, dass dieser Ricciardo nicht umsonst ein siebenfacher GP-Sieger ist.

Fahrernoten GP Belgien

Hier sind die Noten im Kurzüberblick. Die detallierten Einzelkritiken zu allen Fahrern finden Sie in der Galerie.

  • Lewis Hamilton: 10/10
  • Valtteri Bottas: 8/10
  • Max Verstappen: 10/10
  • Daniel Ricciardo: 10/10
  • Esteban Ocon: 8/10
  • Alexander Albon: 7/10
  • Lando Norris: 8/10
  • Pierre Gasly: 9/10
  • Lance Stroll: 7/10
  • Sergio Perez: 8/10
  • Daniil Kvyat: 7/10
  • Kimi Räikkönen: 8/10
  • Sebastian Vettel: 7/10
  • Charles Leclerc: 8/10
  • Romain Grosjean: 6/10
  • Nicholas Latifi: 6/10
  • Kevin Magnussen: 5/10
  • Antonio Giovinazzi: 4/10
  • George Russell: 7/10
  • Carlos Sainz: 8/10
Mehr zum Thema GP Belgien (Formel 1)
Lewis Hamilton - GP Belgien 2020
Aktuell
Ferrari - GP Belgien 2020
Aktuell
Ferrari - GP Belgien 2020 - Formel Schmidt Teaser
Aktuell