Max Verstappen - GP Deutschland 2019 Motorsport Images
Max Verstappen - GP Deutschland 2019
Max Verstappen - GP Deutschland 2019
Sebastian Vettel - GP Deutschland 2019
Daniil Kvyat - GP Deutschland 2019 22 Bilder

Fahrer-Noten GP Deutschland 2019

Nur das Rennen verdient Bestnote

Nach dem GP England haben wir uns gefragt, ob es noch viel besser geht. Es geht. Der GP Deutschland bot Rennsport vom Feinsten. Von den Fahrern hat sich dagegen keiner die Bestnote verdient.

Der GP Deutschland hatte viele Gewinner und genauso viele Verlierer. Manche Verlierer vom Samstag wurden zu Gewinnern am Sonntag und umgekehrt. Wenn das Wetter Regie führt, ist es schwer fehlerlos zu bleiben. Auf extreme Hitze im Training folgten eine Abkühlung und schnelle Wetterwechsel am Renntag. Man konnte mehr falsch als richtig machen.

Max Verstappen hat in seine Fahrt zum zweiten Saisonsieg am wenigsten Fehler eingebaut. Einen aber doch. Einen heftigen 360-Grad-Dreher im Motodrom, der ihn leicht das Rennen hätte kosten können. Dafür gibt es eine Note Abzug.

Sebastian Vettel hielt seinen Ferrari zwar immer auf der Strecke, doch der Ferrari-Pilot konnte erst im letzten Teil des Rennens voll überzeugen. Auf den Intermediates schlug sich Vettel mit Sauber, Haas und Racing Point herum. Auf den Soft-Reifen ist er geflogen. Für seine Aufholjagd von Platz 20 auf Rang 2 gibt es die Note 9/10.

Umfrage

Wer war Ihr Fahrer des Rennens in Hockenheim?
1450 Mal abgestimmt
Max Verstappen
Sebastian Vettel
Daniil Kvyat
Lance Stroll
Robert Kubica

Hamilton mit seinem Saison-Tiefpunkt

Für 28 Runden war Lewis Hamilton ein Anwärter auf die Note 10. Der Engländer zeigte trotz einer hartnäckigen Grippe die gewohnt makellose Leistung. Bis hin zu seiner Einschätzung, dass es falsch war in Runde 28 auf Soft-Reifen zu wechseln. Das Team überstimmte ihn.

Prompt flog Hamilton eine Runde später in Kurve 16 von der Strecke. Es war der Anfang vom Ende, bis hin zum Abrutschen auf Platz 11. Ein zweiter Dreher in Kurve 1 drückt weiter auf die Bewertung. Hamilton muss sich mit Note 6/10 zufriedengeben.

Nico Hülkenberg hätte das Zeug zu einem echten Helden gehabt. Sechs Runden lang hielt der Renault-Pilot Platz zwei. Ein Podium wäre diesmal möglich gewesen. Aber auch Hülkenberg wurde ein Opfer von Kurve 16. Ein Fehler, der ihm in diesem Moment nicht passieren darf. Trotz der starken Vorstellung davor gibt es für den Pechvogel nur die Note 5/10.

Fahrer-Noten GP Deutschland

Hier haben wir alle Fahrer-Noten in Kurzform. Die ausführlichen Kritiken zu allen Piloten finden Sie in der Galerie.

  • Max Verstappen: 9/10
  • Sebastian Vettel: 9/10
  • Daniil Kvyat: 9/10
  • Lance Stroll: 8/10
  • Carlos Sainz: 8/10
  • Alexander Albon: 8/10
  • Romain Grosjean: 7/10
  • Kevin Magnussen: 6/10
  • Lewis Hamilton: 6/10
  • Robert Kubica: 8/10
  • George Russell: 6/10
  • Kimi Räikkönen: 8/10
  • Antonio Giovinazzi: 7/10
  • Pierre Gasly: 4/10
  • Valtteri Bottas: 3/10
  • Nico Hülkenberg: 5/10
  • Charles Leclerc: 5/10
  • Lando Norris: 4/10
  • Daniel Ricciardo: 6/10
  • Sergio Pérez: 2/10
Motorsport Aktuell Max Verstappen - Red Bull - GP Deutschland 2019 - Hockenheim - Rennen Rennanalyse GP Deutschland 2019 Ein Grand Prix für die Geschichtsbücher

In der Analyse klären wir die wichtigsten Fragen zum Hockenheim-Knaller.

Mehr zum Thema GP Deutschland (Formel 1)
Ferrari - Technik - Juli/August 2019
Aktuell
Streckenposten - Rote Flagge - Formel 1 - GP Spanien - Barcelona - 11. Mai 2019
Aktuell
Antonio Giovinazzi - GP Deutschland 2019
Aktuell