Max Verstappen - GP Monaco 2016 sutton-images.com
Lewis Hamilton - GP Monaco 2016
Lewis Hamilton - GP Monaco 2016
Daniel Ricciardo - GP Monaco 2016
Sergio Perez - GP Monaco 2016 24 Bilder

Fahrernoten GP Monaco 2016

From Hero to Zero

Was für ein Rennen. Der strahlende Held Lewis Hamilton verdient sich mit einem klugen Rennen und perfektem Reifenmanagement die Note 10. Aber auch der Verlierer Daniel Ricciardo hatte sich nichts vorzuwerfen. Für Max Verstappen ging der Fahrstuhl dagegen nach unten.

Motorsport kann ungerecht sein. Jeder hätte Daniel Ricciardo den Sieg gegönnt. Vor allem nachdem, was vor zwei Wochen in Barcelona passiert ist. Da kostete ihn die falsche Strategie den Sieg. Diesmal ein missglückter Boxenstopp.

Ricciardo war der schnellste Mann im Training und der beste im Regen. Wäre er nach dem entscheidenden Boxenstopp in Runde 32 in Führung gegangen, hätte der Australier das Rennen genauso wie Lewis Hamilton nach Hause geschaukelt. Der neue WM-Dritte hat alles richtig gemacht. Dafür gibt es die Bestnote.

Note 10 für Sieger und Verlierer

Lewis Hamilton befreite sich von einer Pechsträhne, die den Mann mit der Startnummer 44 neun Rennen lang auf seinen 44. GP-Sieg warten ließ. Dabei sah es zunächst nicht nach seinem zweiten Monaco-Sieg aus. Hamilton hing 15 Runden lang hinter Nico Rosberg fest und hatte schon 13 Sekunden Rückstand als er endlich auf Platz 2 auftauchte.

Dann zeigte Hamilton, warum er dreifacher Weltmeister ist. Genial, wie er mit Regenreifen bis zur 31. Runde durchhielt und sich gegen Ricciardo keine Blöße gab. Unglaublich, wie er die Ultrasoft-Reifen über 47 Runden ins Ziel streichelte. Und brutal, wie er sich gegen Ricciardo in der Hafenschikane verteidigte. Auch das verdient Note 10.

Fahrernoten GP Monaco 2016

Nicht alle Piloten konnten derart glänzen. Hier sind die Noten vom GP Monaco im Überblick. In der Galerie haben wir alle 22 Fahrer in der Einzelkritik:

  • Lewis Hamilton: 10/10
  • Daniel Ricciardo: 10/10
  • Sergio Perez: 9/10
  • Sebastian Vettel: 7/10
  • Fernando Alonso: 9/10
  • Nico Hülkenberg: 8/10
  • Nico Rosberg: 5/10
  • Carlos Sainz: 8/10
  • Jenson Button: 7/10
  • Felipe Massa: 6/10
  • Esteban Gutierrez: 6/10
  • Valtteri Bottas: 5/10
  • Romain Grosjean: 5/10
  • Pascal Wehrlein: 3/10
  • Rio Haryanto: 5/10
  • Marcus Ericsson: 3/10
  • Felipe Nasr: 3/10
  • Max Verstappen: 3/10
  • Kevin Magnussen: 3/10
  • Daniil Kvyat: 5/10
  • Kimi Räikkönen: 4/10
  • Jolyon Palmer: 1/10
Motorsport Aktuell Jolyon Palmer - GP Monaco 2016 Fotos GP Monaco 2016 (Rennen) Wasserspiele mit Action-Garantie

Der Grand Prix Monaco hat in Sachen Action und Spannung alle Erwartungen...

Mehr zum Thema Lewis Hamilton
Bottas & Hamilton - GP Russland 2019
Aktuell
Parc Fermé  - GP Russland 2019
Aktuell
Hamilton vs. Vettel - GP Russland 2018
Aktuell