Sergio Perez - GP Russland 2015 xpb
Hülkenberg & Ericsson - GP Russland 2015
Lewis Hamilton - GP Russland 2015
Vettel & Räikkönen - GP Russland 2015
Sergio Perez - GP Russland 2015 22 Bilder

Fahrer-Noten GP Russland 2015

Note 10 für einen Ausfall

Russland-Sieger Lewis Hamilton bekommt für seine souveräne Leistung im Rennen die Note 9. Die Bestnote hat sich aber sein Teamkollege verdient, obwohl er bereits nach sieben Runden aufgeben musste. Hier alle 20 Piloten in der Einzelkritik.

Es war eine Fahrt ins Ungewisse. Von 3 Trainingssitzungen blieben nur 45 Minuten normale Vorbereitung übrig. Nico Rosberg kam mit den erschwerten Bedingungen am besten zurecht. Er verpasste Lewis Hamilton im Training eine empfindliche Niederlage, er gewann das Startduell knapp und wehrte selbst mit seinem Gaspedalproblem noch die ersten Angriffe des Teamkollegen ab.

Perfektes Rosberg-Wochenende bis Runde 7

Doch nach sieben Runden war der Kampf vorbei. Rosberg musste seinen kranken Mercedes abstellen. Er bekommt trotzdem die Note 10. Lewis Hamilton verwaltete ab da gewohnt routiniert die Führung. Von der 15. bis zur 30. Runde legte er ein atemberaubendes Tempo vor. Als es am Heckflügel ein Problem mit Strömungsabriss gab, brachte er seinen Vorsprung im Schongang über die Runden.

Der neunfache Saisonsieger verdient sich damit genauso die Note 9 wie sein Verfolger Sebastian Vettel, der wieder einmal das Optimum aus seinem Ferrari herausholte. Das lässt sich von Kimi Räikkönen nicht sagen. Der Finne war viel zu zögerlich im Zweikampf, er verpennte die Re-Starts und als er dann mal angriff, räumte er auch noch Valtteri Bottas von der Straße.

Dafür verdiente sich der Überraschungsdritte Sergio Perez die Note 9. Toll wie er die Reifen über 41 Runden streichelte. Zum Schluss hatte er das Glück des Tüchtigen. Er verlor Platz 3 in der vorletzten Runde und gewann ihn einen Umlauf später wieder zurück. Ein Lob verdient auch Felipe Nasr. Der Brasilianer fuhr konstant schnell und klug. Note 8 für 8 WM-Punkte. Sauber kann sie gut gebrauchen.

Fahrernoten GP Russland 2015

Hier die Fahrernoten von Sochi in der Kurzübersicht. Die Einzelkritiken für alle 20 Piloten finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  • Lewis Hamilton: 9/10
  • Sebastian Vettel: 9/10
  • Sergio Perez: 9/10
  • Felipe Massa: 7/10
  • Daniil Kvyat: 7/10
  • Felipe Nasr: 8/10
  • Pastor Maldonado: 7/10
  • Kimi Räikkönen: 3/10
  • Jenson Button: 8/10
  • Max Verstappen: 6/10
  • Fernando Alonso: 4/10
  • Valtteri Bottas: 9/10
  • Roberto Merhi: 7/10
  • Will Stevens: 5/10
  • Daniel Ricciardo: 7/10
  • Carlos Sainz: 8/10
  • Romain Grosjean: 5/10
  • Nico Rosberg: 10/10
  • Nico Hülkenberg: 3/10
  • Marcus Ericsson: 5/10
Motorsport Aktuell Hamilton & Vettel - GP Japan 2015 Fahrernoten GP Japan 2015 Stars fahren im Verfolgerfeld

Beim GP Japan verdiente sich keiner die 10. Das perfekte Wochenende blieb...

Mehr zum Thema GP Russland
Ferrari - Formel 1 - GP Russland 2019
Aktuell
Max Verstappen - GP Russland 2019
Aktuell
Ferrari - Formel 1 -Technik-Updates - 2019
Aktuell