Valtteri Bottas - GP Russland 2017 sutton-images.com
Romain Grosjean & Jolyon Palmer - GP Russland 2017
Valtteri Bottas - GP Russland 2017
Sebastian Vettel - Ferrari - Formel 1 - GP Russland - Sotschi - 29. April 2017
Kimi Räikkönen - Ferrari - GP Russland 2017 22 Bilder

Fahrer-Noten GP Russland 2017

Bottas fährt alle platt

Valtteri Bottas musste auf seinen ersten Sieg und die Bestnote 10 insgesamt 81 Rennen lang warten. Sebastian Vettel war bis auf den Start genauso gut wie der neue Sieger der Formel 1-Gemeinde.

Es war ein Befreiungsschlag. Das Fahrerlager redete schon von Stallregie bei Mercedes zugunsten von Lewis Hamilton, da stellte Valtteri Bottas mit seinem ersten GP-Sieg alle Kritiker stumm. So wie er beim Start vom dritten Platz an die Spitze ging, die Führung zunächst ausbaute und in der Schlussphase gegen Sebastian Vettel verteidigte, da kann man sich sogar vorstellen, dass dieser Bottas ein WM-Kandidat wird.

Vettel machte eigentlich auch alles richtig. Der Ferrari-Pilot stand zum ersten Mal wieder seit dem GP Singapur 2015 auf der Pole Position. Doch dann kam der Moment, der alles entschied. Bottas katapultierte sich beim Start mit der Kraft des Windschattens an Vettel vorbei. Damit war das Rennen gelaufen. Auch wenn Vettel zum Schluss der schnellere Fahrer war.

Hamilton kam nie in Schwung

Während Kimi Räikkönen langsam aufwacht und sich immer besser auf den Ferrari einschießt, stand Lewis Hamilton komplett neben den Schuhen. Vom ersten Training an stand der Engländer mit der Strecke auf Kriegsfuß. Er brachte die Reifen nicht zuverlässig in ihr Arbeitsfenster und beklagte ein nervöses Heck.

Auch Romain Grosjean und Jolyon Palmer erwischten ein rabenschwarzes Wochenende. Der eine startete ganz hinten, der andere crashte im Q1. Es ist bezeichnend, dass sich beide in der ersten Kurve in die Quere kamen. Das gibt nur die Note 2.

Fahrer-Noten GP Russland 2017

Hier sind die Noten vom Russland Grand Prix im Überblick. In der Galerie haben wir alle 20 Fahrer in der Einzelkritik:

  • Valtteri Bottas: 10/10
  • Sebastian Vettel: 9/10
  • Kimi Räikkönen: 8/10
  • Lewis Hamilton: 6/10
  • Max Verstappen: 9/10
  • Sergio Perez: 9/10
  • Esteban Ocon: 8/10
  • Nico Hülkenberg: 9/10
  • Felipe Massa: 8/10
  • Carlos Sainz: 8/10
  • Lance Stroll: 6/10
  • Daniil Kvyat: 5/10
  • Kevin Magnussen: 6/10
  • Stoffel Vandoorne: 6/10
  • Marcus Ericsson: 5/10
  • Pascal Wehrlein: 5/10
  • Daniel Ricciardo: 7/10
  • Fernando Alonso: 7/10
  • Jolyon Palmer: 2/10
  • Romain Grosjean: 2/10
Motorsport Aktuell Romain Grosjean & Jolyon Palmer - GP Russland 2017 Rennanalyse GP Russland 2017 Überholverbot in Sotschi

Das Duell Bottas gegen Vettel überdeckte einen ansonsten höhepunktarmen GP...

Mehr zum Thema GP Russland
Hamilton & Bottas - GP Russland 2018
Aktuell
Sebastian Vettel - GP Japan 2018
Aktuell
Pierre Gasly - GP Russland 2018
Aktuell