Aktuell Kimi Räikkönen pragmatisch "Wir waren einfach nicht schnell genug"

Klartext ist seine Stärke. Deshalb macht Kimi Räikkönen auch keinen Hehl daraus, dass Lotus im Qualifying einfach zu langsam war. Im vergangen Jahr fuhr der Finne von Platz elf auf zwei.

Aktuell GP Bahrain 2013 (Qualifying) Nico Rosberg zieht Sebastian Vettel ab

Nico Rosberg hat sich in Bahrain die zweite Pole-Position seiner Karriere gesichert. Neben dem Mercedes-Piloten startet Sebastian Vettel aus der ersten Reihe. Fernando Alonso wird im Ferrari Dritter.

Aktuell Getriebewechsel bei Lewis Hamilton Hamilton wird fünf Plätze rückversetzt

Lewis Hamilton muss in Bahrain fünf Plätze weiter hinten starten. An seinem Mercedes wurde das Getriebe außerplanmäßig gewechselt. Wohl eine Folge des Problems im dritten Training.

Aktuell Trainingsanalyse GP Bahrain Kimi und Alonso in Bahrain-Bestform

Die Favoriten für den GP Bahrain heißen Kimi Räikkönen und Fernando Alonso. Sebastian Vettel hadert noch mit dem Speed auf eine Runde. Und die Mercedes leiden an bösem Untersteuern.

Aktuell GP Bahrain 2013 (Ergebnis Training 2) Iceman auch in der Wüste ganz cool

Kimi Räikkönen drehte am Freitag im Lotus die schnellste Runde vor Mark Webber und Sebastian Vettel. Im zweiten Training ging es extrem eng zu - die Top-Ten lagen innerhalb einer Sekunde.

Aktuell So denken die Fahrer über Pirelli Ist Vettels Reifen-Kritik überzogen?

Sebastian Vettel sage, es habe nichts mit Rennsport zu tun, wenn man absichtlich langsamer fahren müsse, nur um die Reifen in Schuss zu Halten. Kimi Räikkönen nimmt Pirelli in Schutz.

Aktuell GP Bahrain 2013 (Ergebnis Training 1) Massa führt Ferrari-Dominanz fort

Im ersten Training zum GP Bahrain unterstrich Ferrari erneut die Favoritenrolle. Felipe Massa holte sich die erste Bestzeit vor Teamkollege Fernando Alonso. Nico Rosberg Dritter vor Vettel.

Aktuell Alonso lobt Red Bull Ferrari noch in der Verfolgerrolle

Fernando Alonso ist nach seinem Sieg beim GP China der heimliche WM-Favorit. Doch der Spanier gibt die Favoritenrolle schnell an Red Bull weiter. Ferrari brauche noch drei Rennen um aufzuschließen.

Aktuell Sebastian Vettel "Wir hätten Fernando nicht schlagen können"

In China verfehlte Sebastian Vettel das Podium knapp. Im Rückblick verteidigt er die Alternativ-Strategie von Red Bull, räumt aber ein, dass man einfach nicht schnell genug war.

Aktuell Romain Grosjean Zweiklassen-Gesellschaft bei Lotus

Kimi Räikkönen ist Zweiter in der WM. Teamkollege Romain Grosjean krebst mit elf Zählern auf Platz neun herum. Der Franzose hat Probleme mit dem Setup und den Reifen. Im Moment ist er ratlos.

Die aktuelle Ausgabe
auto motor und sport 23 / 2021 Erscheinungsdatum: 21. Oktober 2021 146 Seiten Abo ab 19,90€ Einzelheft ab 3,49€
Die aktuelle Ausgabe
Heftvorschau spa_2021_06
sportauto 06 / 2021 Erscheinungsdatum: 07. Mai 2021 140 Seiten Abo ab 11,40€ Einzelheft ab 4,49€