Fahrernoten GP Abu Dhabi 2014

Eine 10 für den Weltmeister

Parc Fermé - GP Abu Dhabi 2014 Foto: Pirelli 22 Bilder

Spiel, Satz und Sieg für Lewis Hamilton. Der Engländer gewann seinen zweiten WM-Titel mit Stil und Klasse. Vor allem mit einem Sieg. Dafür sehen wir ihm die kleinen Schnitzer in der Qualifikation nach. Hamilton bekommt die Note 10, Nico Rosberg als guter Verlierer die 9.

Lewis Hamilton hat alle erlöst. Die doppelten Punkte spielten keine Rolle. Er wäre sowieso Weltmeister geworden. Im Abschlusstraining sah es kurz so aus, als würde der WM-Favorit straucheln. Doch am Renntag war er hellwach. Nach einem Blitzstart kontrollierte er Nico Rosberg, bis im Mercedes mit der Starttnummer 6 die Technik verrückt spielte. Hamilton hätte auch so gewonnen. Wer unter so großem Druck ein so souveränes Rennen fährt, verdient die Bestnote.

Rosberg war ein guter Verlierer

Nico Rosberg hat es Hamilton so schwer wie möglich gemacht. Seine elfte Pole Position war ein Warnschuss. Vielleicht auch ein Weckruf. Der entscheidende Fehler unterlief Rosberg schon beim Start. Doch der Herausforderer war auch dann der langsamere Fahrer, als sein Mercedes noch klaglos lief. Dass er sich von der Technikmisere um die Kers-Kühlpumpe nicht aus der Fassung bringen ließ und bis ins Ziel kämpfte, obwohl er bis auf den 14. Platz durchgereicht wurde, verdient genauso Respekt wie das Lob an den neuen Weltmeister. "Lewis ist ein würdiger Champion." Note 9 für Rosberg.

Fahrernoten GP Abu Dhabi 2014

Hier die Fahrernoten vom GP Abu Dhabi in der Kurzübersicht. Die Einzelkritiken für alle 20 Piloten finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  • Lewis Hamilton: 10/10
  • Felipe Massa: 9/10
  • Valtteri Bottas: 8/10
  • Daniel Ricciardo: 9/10
  • Jenson Button: 9/10
  • Nico Hülkenberg: 8/10
  • Sergio Perez: 8/10
  • Sebastian Vettel: 5/10
  • Fernando Alonso: 6/10
  • Kimi Räikkönen: 6/10
  • Kevin Magnussen: 5/10
  • Jean-Eric Vergne: 5/10
  • Romain Grosjean: 7/10
  • Nico Rosberg: 9/10
  • Esteban Gutierrez: 6/10
  • Adrian Sutil: 6/10
  • Will Stevens: 5/10
  • Kamui Kobayashi: 6/10
  • Pastor Maldonado: 6/10
  • Daniil Kvyat: 7/10
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Alpina B7 Biturbo 2019 Alpina B7 (2019) Untenherum mit viel mehr Druck Care by Volvo Auto-Flatrate Auto-Flatrate statt Kauf Alle Auto-Abos im Überblick
Sportwagen Ruf-Porsche CTR, Typenbezeichnung Ruf GT Auf 991-Basis mit 522 PS Ruf CTR Ruf CTR 710-PS-Hommage an den Yellow Bird
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Audi SQ5 TDI Audi SQ5 TDI V6-Diesel mit E-Lader und 347 PS
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote