Lewis Hamilton - Formel 1 - GP Australien 2015 Wilhelm
Sergio Perez - Formel 1 - GP Australien 2015
Lewis Hamilton - Formel 1 - GP Australien 2015
Nico Rosberg - GP Australien 2015
Sebastian Vettel - Formel 1 - GP Australien 2015 20 Bilder

Fahrernoten GP Australien 2015

Bestnote 10 für Sauber-Rookie

Lewis Hamilton startet in die neue Saison, wie er die alte aufgehört hat. Mit der Traumnote 10. Doch der Weltmeister bekam unerwartet Konkurrenz. Nicht von Teamkollege Nico Rosberg, sondern von Felipe Nasr, der bei seinem Formel 1-Debüt Fünfter wurde.

Lewis Hamilton hat die Wintertests gegen Nico Rosberg verloren. Auch das Freitagstraining ging an den Herausforderer. Doch als es ernst wurde, schlug der Titelverteidiger zu. Trainingsbestzeit, 56 Führungsrunden, schnellste Rennrunde, der 34. Sieg seiner Karriere.

Hamilton lässt Rosberg keine Chance

Hamilton zeigte sich in einer bestechenden Form. Nico Rosberg hatte nicht den Hauch einer Chance. Immer wenn der Herausforderer einen Zwischenspurt einlegte, zauberte Hamilton eine schnelle Runde aus dem Ärmel. Und sparte auch noch besser Benzin.

Hamilton verdiente sich die Bestnote 10. Rosberg startet mit Note 8 in das neue Jahr. Er war im Rennen kaum schlechter, doch der Rückstand von fast sechs Zehnteln im Training drückt auf die Note.

Sebastian Vettel muss ebenfalls wegen der Qualifikation Federn lassen. Nach eigener Einschätzung war die Trainingsrunde nicht optimal. Doch sein erstes Ferrari-Rennen wurde zur Triumphfahrt. Damit verdient sich Vettel die Note 9.

Nasr mit nur einem kleinen Fehler

Einer war besser als Vettel und Rosberg. Und er machte Lewis Hamilton Konkurrenz. Felipe Nasr legte eine Premiere nach Maß auf die Bahn. Kein Brasilianer vor ihm stieg mit einem derart guten Ergebnis in die Formel 1 ein. Nicht Emerson Fittipaldi, nicht Nelson Piquet, nicht Ayrton Senna, nicht Rubens Barrichello und auch nicht Felipe Massa.

Der Sauber-Pilot verfehlte die Top Ten der Qualifikation nur um 0,074 Sekunden. Und er leistete sich auf seiner Fahrt auf Platz 5 nur einen einzigen kleiner Fehler. In einer Runde verlor er acht Zehntel auf seine Marschroute.

Fahrernoten GP Australien 2015

Hier die Fahrernoten von Melbourne in der Kurzübersicht. Die Einzelkritiken für alle 18 Piloten finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  • Lewis Hamilton: 10/10
  • Nico Rosberg: 8/10
  • Sebastian Vettel: 9/10
  • Felipe Massa: 8/10
  • Felipe Nasr: 10/10
  • Daniel Ricciardo: 7/10
  • Nico Hülkenberg: 8/10
  • Marcus Ericsson: 7/10
  • Carlos Sainz: 8/10
  • Sergio Perez: 5/10
  • Jenson Button: 8/10
  • Kimi Räikkönen: 7/10
  • Max Verstappen: 6/10
  • Romain Grosjean: 6/10
  • Pastor Maldonado: 5/10
  • Daniil Kvyat: 5/10
  • Kevin Magnussen: 5/10
  • Valtteri Bottas: 7/10
Motorsport Aktuell Lewis Hamilton - Formel 1 - GP Australien 2015 Rennanalyse GP Australien 2015 Mercedes mit Halbgas zum Doppelsieg

Warum war Rosberg langsamer als Hamilton? Wie schnell ist Mercedes...

Mehr zum Thema Lewis Hamilton
F1 Tagebuch - GP Mexiko 2018
Aktuell
Bottas & Hamilton - GP Russland 2019
Aktuell
Parc Fermé  - GP Russland 2019
Aktuell