Sebastian Vettel - GP Belgien 2013 xpb
Sebastian Vettel - GP Belgien 2013
Crash Maldonado vs. Di Resta - GP Belgien 2013
Sebastian Vettel - GP Belgien 2013
Fernanado Alonso - GP Belgien 2013
Lewis Hamilton - GP Belgien 2013 24 Bilder

Fahrernoten GP Belgien 2013

Ein Rennen ohne Traumnote 10

Sebastian Vettel gab eine beeindruckende Vorstellung. Er setzte die Marschroute perfekt um. Abzug gibt es nur für seine Trainingsniederlage gegen Lewis Hamilton. Auch Fernando Alonso patzte im Training. Da reichte auch eine tolle Aufholjagd nicht für die Bestnote 10.

Sebastian Vettel fuhr das gleiche Rennen wie in Bahrain, Montreal oder am Nürburgring. Der Red Bull-Pilot stürmte in kürzester Zeit an die Spitze und verwaltete sie mit atemberaubend schnellen Rundenzeiten bis zum Schluss. Nur in seiner Paradedisziplin, der Qualifikation, musste er sich erneut von Lewis Hamilton schlagen lassen. Zum vierten Mal in Folge. Das gibt eine Note Abzug.

Acht Fahrer mit Note 7

Fernando Alonsos Fehler im Qualifying wog noch schwerer. Ein Dreher kostete zehn Sekunden. Dadurch verpasste er um acht Sekunden die entscheidende letzte Runde im Training. Mit Startplatz 9 machte er sich das Leben im Rennen selbst schwer. Trotz einer grandiosen Aufholjagd bekommt der Spanier nur die Note 8.

Hinter den drei Herren auf dem Podium haben sich eine Reihe von Fahrern mit der Note 7 ausgezeichnet. Nico Rosberg, Adrian Sutil, Felipe Massa, Mark Webber, Kimi Räikkönen, Jenson Button, Daniel Ricciardo und Giedo van der Garde fuhren ein beherztes Rennen. Sutil und Button lagen dabei hart an der Grenze zur Note 8. Doch dann hätten wir Alonso eine "9" und Vettel eine "10" geben müssen.

Noten GP Belgien 2013

Hier das Zeugnis von Spa-Francorchamps im Überblick. Alle Einzelkritiken finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  • Sebastian Vettel: 9/10
  • Fernando Alonso: 8/10
  • Lewis Hamilton: 8/10
  • Nico Rosberg: 7/10
  • Mark Webber: 7/10
  • Jenson Button: 7/10
  • Felipe Massa: 7/10
  • Romain Grosjean: 6/10
  • Adrian Sutil: 7/10
  • Daniel Ricciardo: 7/10
  • Sergio Perez: 5/10
  • Jean-Eric Vergne: 5/10
  • Nico Hülkenberg: 6/10
  • Esteban Gutierrez: 6/10
  • Valtteri Bottas: 4/10
  • Giedo van der Garde: 7/10
  • Pastor Maldonado: 3/10
  • Jules Bianchi: 4/10
  • Max Chilton: 3/10
  • Paul di Resta: 6/10
  • Kimi Räikkönen: 7/10
  • Charles Pic: 3/10
Motorsport Aktuell Crash Maldonado vs. Di Resta - GP Belgien 2013 Hamilton lässt Alonso absichtlich vorbei Rennanalyse GP Belgien 2013

Warum war Vettel so schnell? Warum ließ Hamilton Alonso absichtlich...

Mehr zum Thema GP Belgien (Formel 1)
Lewis Hamilton - GP Spanien 2019
Aktuell
Nico Hülkenberg - Renault - GP Spanien 2019
Aktuell
Charles Leclerc - GP Spanien 2019
Aktuell