Fahrernoten GP China 2014

Zwei Piloten verdienen sich Bestnote

Lewis Hamilton - GP China 2014 Foto: xpb 24 Bilder

Lewis Hamilton hat in Shanghai den dritten Sieg in Folge eingefahren. Der Engländer fährt nahe an der Perfektion. Sebastian Vettel kassiert seine zweite Niederlage gegen Daniel Ricciardo und konnte sich erneut keine gute Note verdienen.

Mercedes dominiert die Formel 1. Schon der dritte Doppelsieg in Folge. Lewis Hamilton gelang der Hattrick zum ersten Mal. Mit einer Traumrunde im Training und einem fast makellosen Rennen. Nur ein Mal verbremste er sich. In seine Pole Position-Runde baute er zudem zwei kleine Fehler ein. Nur kleine Schönheitsfehler. Wir geben ihm trotzdem die Note 10, weil er einfach haushoch überlegen war und Nico Rosberg klar in den Schatten stellte.

Die Bestnote hat sich auch Fernando Alonso verdient. Der fünfte Startplatz war das Maximum dessen, was derzeit mit einem Ferrari möglich ist. Der dritte Rang im Rennen war mehr als das. Eigentlich hätten die beiden Red Bull vor Alonso ins Ziel kommen müssen. Doch der Spanier verstand es meisterhaft, in jeder Sekunde des Rennens das Richtige zu tun.

Stallregie gegen Vettel

Im Red Bull-Duell behielt Daniel Ricciardo erneut die Oberhand. Es war das dritte Mal in der Qualifikation und das zweite Mal im Rennen. Beim GP Australien kam es wegen Vettels frühem Ausfall zu keinem Duell. Ricciardo bezahlte für einen schlechten Start. Er fuhr auf einem Ölfleck los, der bei einem Rahmenrennen gelegt wurde. Ab der elften Runde hing er hinter Sebastian Vettel fest.
 
Das Team bat Vettel Platz zu machen, stieß aber auf Widerstand. Drei Runden lang. Dann ging Ricciardo in der ersten Kurve vorbei. Wie viel Vettel da mitgeholfen hat, ist fraglich. TV-Experte Martin Brundle zweifelt: "Seb fuhr in den Dreck. Das macht keiner freiwillig. Es sah mir eher nach einem Verbremser aus." Ricciardo bekommt von uns Note 8, Vettel die Note 5.

Fahrernoten GP China 2014

Alle Noten mit den detaillierten Einzelkritiken finden Sie wie immer in der Fotoshow. Hier schon mal das Shanghai-Zeugnis im Kurzüberblick:

  • Lewis Hamilton: 10/10
  • Nico Rosberg: 8/10
  • Fernando Alonso: 10/10
  • Daniel Ricciardo: 8/10
  • Sebastian Vettel: 5/10
  • Nico Hülkenberg: 7/10
  • Valtteri Bottas: 7/10
  • Kimi Räikkönen 4/10
  • Sergio Perez: 6/10
  • Daniil Kvyat: 8/10
  • Jenson Button: 6/10
  • Jean-Eric Vergne: 6/10
  • Kevin Magnussen: 4/10
  • Pastor Maldonado: 4/10
  • Felipe Massa: 7/10
  • Esteban Gutierrez: 5/10
  • Jules Bianchi: 6/10
  • Kamui Kobayashi: 6/10
  • Max Chilton: 3/10
  • Marcus Ericsson: 3/10
  • Romain Grosjean: 7/10
  • Adrian Sutil: 5/10
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote