Max Verstappen - Formel 1 - GP Mexiko 2018 xpb
Max Verstappen - Formel 1 - GP Mexiko 2018
Start - Formel 1 - GP Mexiko 2018
Max Verstappen - GP Mexiko 2018
Sebastian Vettel - Formel 1 - GP Mexiko 2018
Kimi Räikkönen - GP Mexiko 2018 22 Bilder

Fahrernoten GP Mexiko 2018

Note 10 für Sieger und Verlierer

Lewis Hamilton krönte sich mit der Note 9 zum fünften Mal zum Weltmeister. WM-Verlierer Sebastian Vettel rehabilitiert sich mit Note 10. Die geht natürlich auch an den überlegenen Mexiko-Sieger Max Verstappen.

Lewis Hamilton steht jetzt auf einer Stufe mit Juan-Manuel Fangio. Das allein hätte die Note 10 verdient. Es wurde nur die Note 9. Der alte und neue Champion hatte kein perfektes Wochenende. Die Mercedes fraßen ihre Reifen. Hamilton hat den Prozess des Körnens allerdings ein bisschen beschleunigt, weil er die Stints immer ungewöhnlich aggressiv anging.

Der Engländer war der beste Fahrer der Saison. Doch in Mexiko fand er gleich zwei Mal seinen Meister. Max Verstappen war unbestritten der schnellste Mann des Wochenendes. Einziger Minuspunkt: Er verpasste die Pole Position, auch aus eigener Schuld. Der Red Bull-Pilot hatte zwei Schlenker in seiner Quali-Runde. Die Aussetzer beim Runterschalten hatte Daniel Ricciardo auch. Der Australier kam damit besser zurecht.

Gute Noten für die Deutschen

Die zweite Note 10 geht an Sebastian Vettel. Zum ersten Mal wieder seit seinem Sieg beim GP Belgien. Obwohl er das WM-Duell verloren hat und im Rennen nur Zweiter wurde. In Mexiko kam Vettel auch zum ersten Mal wieder vor seinem WM-Rivalen ins Ziel. Der Ferrari-Pilot lieferte nach einem verhaltenen Start erneut eine großartige Aufholjagd ab. Doch Red Bull war in der Höhe von Mexiko einfach zu stark.

Auch bei Vettel gibt es einen kleinen Abstrich. Er ging seine zweite Quali-Runde im Q3 zu aggressiv an. Es hätte aber auch bei einer perfekten Runde nicht zur Pole Position gereicht. Dem Ferrari fehlte es an Abtrieb. Nico Hülkenberg gewann einmal mehr das Rennen der Formel 1B. Der Renault-Pilot verdiente sich seine Lorbeeren und die Note 9 mit kontrolliertem Langsamfahren. „Heute war es besser mit einem Stopp herumzurollen als mit zwei Stopps Attacke zu reiten.“ Da spricht einer mit der Erfahrung von 155 GP-Starts.

Fahrernoten GP Mexiko 2018

Hier sind die Fahrernoten vom GP Mexiko im Überblick. In der Galerie haben wir alle 20 Fahrer in der Einzelkritik:

  • Max Verstappen: 10/10
  • Sebastian Vettel: 10/10
  • Kimi Räikkönen: 9/10
  • Lewis Hamilton: 9/10
  • Valtteri Bottas: 7/10
  • Nico Hülkenberg: 9/10
  • Charles Leclerc: 9/10
  • Stoffel Vandoorne: 8/10
  • Marcus Ericsson: 7/10
  • Pierre Gasly: 8/10
  • Esteban Ocon: 6/10
  • Lance Stroll: 6/10
  • Sergey Sirotkin: 6/10
  • Brendon Hartley: 7/10
  • Kevin Magnussen: 6/10
  • Romain Grosjean: 5/10
  • Daniel Ricciardo: 8/10
  • Sergio Pérez: 7/10
  • Carlos Sainz: 8/10
  • Fernando Alonso: 6/10
Zur Startseite
Motorsport Aktuell Lewis Hamilton - GP Mexiko 2018 Reifen nur beim Burnout zu heiß Rennanalyse GP Mexiko 2018
Mehr zum Thema GP Mexiko (Formel 1)
F1 Tagebuch - GP Mexiko 2018
Aktuell
Nico Hülkenberg - Renault - GP Mexiko 2018
Aktuell
Lewis Hamilton - Mercedes - GP Mexiko 2018
Aktuell