Valtteri Bottas - Formel 1 - GP Österreich 2017 Wilhelm
Start - Formel 1 - GP Österreich 2017
Valtteri Bottas - Formel 1 - GP Österreich 2017
Sebastian Vettel - Formel 1 - GP Österreich 2017
Daniel Ricciardo - Formel 1 - GP Österreich 2017 22 Bilder

Fahrernoten GP Österreich 2017

Zwei Fahrer mit Bestnoten

Valtteri Bottas erwischte beim GP Österreich ein perfektes Wochenende. Auch unter Druck von Sebastian Vettel machte der Finne keine Fehler. Dafür gibt es von uns die Note 10. Bottas war aber nicht der einzige Pilot mit Bestnote.

Wird das Titelrennen nun doch ein Dreikampf? Valtteri Bottas robbte sich mit seinem zweiten Sieg bis auf 15 Punkte an Lewis Hamilton heran. Und der gilt als großer Herausforderer von Sebastian Vettel. Bottas machte in Spielberg alles richtig: Pole Position, 69 Führungsrunden, Sieg. Der Finne behielt im Finale trotz Blasen auf den Hinterreifen die Nerven. Vettels Ferrari wurde im Rückspiegel immer größer.

Es war eine Kopie des Rennens von Sotschi. Auch da lag Vettel in den letzten Runden im Windschatten des Mercedes mit der Startnummer 77. Auch da ließ sich Bottas nicht aus der Ruhe bringen. Für so viel Abgeklärtheit gibt es die Note 10. Und weil Vettel im Training um 42 Tausendstel langsamer und im Rennen um 0,658 Sekunden schlechter als Bottas war, muss sich der Zweitplatzierte mit Note 9 begnügen. An der Spitze ist die Luft eben dünn.

Note 10 für Bottas und Ricciardo

Lewis Hamilton ging mit einem Handikap eines Getriebewechsels und einer Startplatzstrafe ins Rennen. Er kam auf dem Platz ins Ziel, den die Simulations-Software ausgerechnet hatte. Obwohl der Engländer der schnellste Mann auf der Strecke war, reichte es nur zu Platz 4. Die Art, wie er das erneute Technikpech wegsteckte, verdient die Note 9.

Gemischte Gefühle und Noten bei Red Bull. Daniel Ricciardo machte als Vierter im Training und als Dritter im Rennen, was möglich war. Und das auf einer Anti-Red-Bull-Strecke. Mit seinem fünften Podiumsplatz in Folge qualifiziert sich auch der Australier für die Note 10. Ganz anders als Max Verstappen, der schon im Training über seinen Übereifer stolperte und zu viele Fehler in seine Trainingsrunden einbaute. Mehr als Note 6 ist da nicht drin.

Fahrernoten GP Österreich 2017

Hier sind die Noten vom GP Österreich im Überblick. In der Galerie haben wir alle 20 Fahrer in der Einzelkritik:

  • Valtteri Bottas: 10/10
  • Sebastian Vettel: 9/10
  • Daniel Ricciardo: 10/10
  • Lewis Hamilton: 9/10
  • Kimi Räikkönen: 6/10
  • Romain Grosjean: 9/10
  • Sergio Pérez: 8/10
  • Esteban Ocon: 7/10
  • Felipe Massa: 7/10
  • Lance Stroll: 7/10
  • Jolyon Palmer: 8/10
  • Stoffel Vandoorne: 6/10
  • Nico Hülkenberg: 6/10
  • Pascal Wehrlein: 7/10
  • Marcus Ericsson: 4/10
  • Daniil Kvyat: 3/10
  • Carlos Sainz: 6/10
  • Kevin Magnussen: 6/10
  • Fernando Alonso: 7/10
  • Max Verstappen: 6/10
Motorsport Aktuell Valtteri Bottas - Mercedes - GP Österreich 2017 - Spielberg - Rennen Rennanalyse GP Österreich 2017 Raketenstart und Blasenbildung

Zwei Fragen bestimmten den GP Österreich 2017. Eine drehte sich um den...

Mehr zum Thema GP Österreich (Formel 1)
Start - Formel 1 - GP Österreich - Spielberg - 30. Juni 2019
Aktuell
Valtteri Bottas - Mercedes - Formel 1 - GP Österreich - Spielberg - 29. Juni 2019
Aktuell
Leclerc vs. Verstappen - GP Österreich 2019
Aktuell