Lewis Hamilton - GP Russland 2014 xpb
Lewis Hamilton - GP Russland 2014
Start - GP Russland 2014
Lewis Hamilton - GP Russland 2014
Nico Rosberg - GP Russland 2014
Valtteri Bottas - GP Russland 2014 23 Bilder

Fahrernoten GP Russland 2014

Note 10 für Sieg Nummer 9

Spiel, Satz und Sieg. Lewis Hamilton räumte beim GP Russland bis auf die schnellste Rennrunde alles ab: Pole Position, alle Führungsrunden, seinen neunten Saisonsieg und unsere Bestnote 10. Nico Rosberg gerät immer mehr ins Hintertreffen.

Lewis Hamilton steuert geradlinig auf seinen zweiten WM-Titel zu. Sein neunter Saisonsieg, der vierte in Folge, war eine Demonstration der Stärke. Nico Rosberg hatte nicht den Hauch einer Chance.

Mit der Pole Position zeigte Hamilton schon im Training, wer der schnellere Mercedes-Fahrer war. Nur beim Start geriet die Führung kurz in Gefahr. Dann diktierte Hamilton sein Tempo und kontrollierte seine Gegner. Der Dreher im dritten Training und der Verbremser im Rennen seien ihm verziehen. Hamiltons Leistung verdient die Note 10.

Hamilton dominiert im Mercedes-Duell

Nico Rosberg war das gesamte Wochenende drei Zehntel langsamer als sein Teamkollege. Am nächsten kam er Hamilton noch in der Qualifikation und beim Start. Rosberg hatte die Nase bereits vorn, als er sich grandios verbremste. Das zwang ihn zu einem Reifenwechsel nach der ersten Runde. Dann folgte eine tolle Aufholjagd vom vorletzten auf den zweiten Platz, die so natürlich nur mit dem besten Auto im Feld möglich war. Note 8 für den WM-Zweiten.

Sebastian Vettel wurde erneut ein Opfer der Strategie. Er stoppte später als Teamkollege Daniel Ricciardo. Was vermeintlich die bessere Taktik war, erwies sich als Niete. Weil die harten Reifen am Renntag schneller waren als erwartet. Vettel und Ricciardo kämpften mit stumpfen Waffen und verdienen sich die Note 7.

Fahrernoten GP Russland 2014

Hier die Fahrernoten vom Sochi in der Kurzübersicht. Die Einzelkritiken für alle 21 Piloten finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  • Lewis Hamilton: 10/10
  • Nico Rosberg: 8/10
  • Valtteri Bottas: 8/10
  • Jenson Button: 9/10
  • Kevin Magnussen: 7/10
  • Fernando Alonso: 8/10
  • Daniel Ricciardo: 7/10
  • Sebastian Vettel: 7/10
  • Kimi Räikkönen: 6/10
  • Sergio Perez: 7/10
  • Felipe Massa: 6/10
  • Nico Hülkenberg: 6/10
  • Jean-Eric Vergne: 7/10
  • Daniil Kvyat: 6/10
  • Esteban Gutierrez: 7/10
  • Adrian Sutil: 5/10
  • Romain Grosjean: 4/10
  • Pastor Maldonado: 4/10
  • Marcus Ericsson: 7/10
  • Kamui Kobayashi: 5/10
  • Max Chilton: 4/10
Motorsport Aktuell Sebastian Vettel - GP Russland 2014 Freie Fahrt für Vettel "Stallregie macht keinen Sinn"

Red Bull ist seinen Konstrukteurspokal los.

Mehr zum Thema GP Russland
Hamilton & Bottas - GP Russland 2018
Aktuell
Sebastian Vettel - GP Japan 2018
Aktuell
Pierre Gasly - GP Russland 2018
Aktuell