Ferrari

Die drei unerklärlichen Siege

Drei Siege in Folge zum Saisonstart, doch bei Ferrari weiß man selbst nicht so ganz genau, warum man so stark ist. Zum Erfolgsgeheimnis von Ferrari hatte Schumacher nur wenige sachdienlich Hinweise: „Wir haben uns sehr gut auf die Saison vorbereitet und wir nutzen unsere Chance. Sonst habe ich keine andere Erklärung dafür.“

Immerhin ließ der sechsmalige Weltmeister der Konkurrenz noch ein Fünkchen Hoffnung, eines Tages doch wieder zu Ferrari aufschließen zu können. „Wir haben kaum noch Möglichkeiten unser Auto zu verbessern. Bei der Konkurrenz ist dies anders.“

Die Bosse des Ferrari-Teams hatten in der Wüste nicht unbedingt einen weiteren Triumph erwartet. Hohe Temperaturen galten nicht als Domäne für die Roten und ihren Reifenpartner Bridgestone. Doch wie schon vor zwei Wochen im tropischen Malaysia waren auch beim ersten Wüsten-GP die Temperaturen recht moderat: Die Luft erwärmte sich auf 31 Grad, auf dem Asphalt wurden 30 Grad gemessen. Zu wenig, um die Bridgestone-Gummis in Verlegenheit zu bringen.

Teamchef Jean Todt begeistert: „Michael war majestätisch.“

„Wieder einmal hat unser Reifenpartner bewiesen, was er drauf hat“, begeisterte sich Teamchef Jean Todt. „Michael war heute majestätisch und Rubens hat immer den zweiten Platz behauptet, obwohl wir bei seinem Boxenstopp ein Problem hatten, das ihn Zeit kostete.“ Der Mann am hinteren Wagenheber hatte offenbar geschlafen. „Ich wollte losfahren, aber das Auto war hinten noch aufgebockt“, klagte Barrichello.

Es mag tröstlich sein für die Konkurrenz, dass selbst den roten Abonnementsiegern ab und zu mal ein kleiner Fehler unterläuft. Der Brasilianer büßte bei der Mini-Panne rund sechs Sekunden ein. „Von da an habe ich Michael nicht mehr in Sichtweite gehabt.“

Neues Heft
Top Aktuell Force India - Esteban Ocon - Sergio Perez - GP Brasilien 2018 Durchhänger für Force India Nur 16 Punkte aus sechs Rennen
Beliebte Artikel GP Bahrain Doppelsieg für Ferrari - Button Dritter GP Bahrain Pole Position für Michael Schumacher
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu