Ferrari

Montezemolo hält an Todt fest

84 Bilder

Ferrari-Boss Luca di Montezemolo hat einen Schlussstrich unter die Diskussion um Sportchef Jean Todt gezogen. Der Franzose soll auch in der nächsten Saison für den Rennstall aus Maranello arbeiten.

Wie das britische Motorsport Magazin "Autosport" auf seiner Webseite berichtet, habe Montezemolo die kursierenden Abwanderungsgerüchte scharf dementiert. Todt soll auch in Zukunft in der Geschäftsführung arbeiten und gleichzeitig die Motorsportabteilung leiten.

Machtkampf beigelegt

Der 61-Jährige war in dieser Saison im Zuge der Spionage-Affäre unter öffentlichen Druck geraten. Ferrari-Mechaniker Nigel Stepney hatte Anfang der Saison geheime Unterlagen an McLaren-Mitarbeiter weitergeleitet. Todt strebte daraufhin ein Verfahren bei der FIA an, in dem McLaren mit einer Geldstrafe von über 50 Millionen Dollar und dem Ausschluss aus der Konstrukteurswertung bestraft wurde.

Aus Ferrari-Kreisen war daraufhin von einem internen Machtkampf zwischen Montezemolo und Todt zu hören. Wie es scheint, ist dieser Streit nun beigelegt. Nach Montezemolos Planungen soll zu Weihnachten die endgültige Organisationsstruktur im Ferrari-Team stehen. Weiterhin fraglich bleibt dabei, ob es eine Rückkehr des ehemaligen Strategen und Schumacher-Freunds Ross Brawn zu den Roten gibt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Lance Stroll - Williams - Esteban Ocon - Force India - GP Singapur 2018 Ocon blockiert Stroll-Wechsel Bei Williams kein Platz für Ocon
Beliebte Artikel Bottas & Räikkönen - Mercedes & Ferrari - F1-Test - Barcelona - Tag 6 - 7. März 2018 F1-Test Zwischenbilanz Mercedes und Red Bull Kopf an Kopf Sebastian Vettel - Ferrari - GP USA 2016 Power Ranking GP USA 2016 Ferrari fährt im Niemandsland
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus