Ferrari

Präsentation ohne Auto?

Foto: Foto: dpa

Am 14. Januar will Ferrari den neuen Renner für die Saison 2007 vorstellen. Unklar ist allerdings, ob das neue Auto an diesem Termin ebenfalls teilnimmt.

Der Zeitplan ist gedrängt. Am Montag, dem 15. Januar, soll der neue Formel 1-Ferrari mit Felipe Massa am Steuer seine ersten Kilometer auf der hauseigenen Teststrecke in Fiorano absolvieren. Das Team arbeitet mit Hochdruck daran, den Renner rechtzeitig fertigzustellen.

Dementsprechend könnte der kuriose Fall eintreten, dass Ferrari erstmals eine Präsentation ohne den zu präsentierenden Gegenstand durchführt. "Es wird einen Ausblick für die Medien geben, aber wir wissen bisher nicht, ob das Auto bis dahin fertig ist", sagte ein Teamsprecher.

Film über die Entstehung des Autos

Geplant ist, den Merdienvertretern einen Film über die Entstehung des neuen Autos zu zeigen. Fotografen sind weder bei der Präsentation, noch beim ersten Test am Montag zugelassen. Es sollen lediglich die Details vom Auto in Umlauf kommen, die den Roten genehm sind.

Immerhin eines werden die Besucher der Präsentation definitiv erfahren: Den Namen des neuen Autos.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Alpina B7 Biturbo 2019 Alpina B7 (2019) Untenherum mit viel mehr Druck Care by Volvo Auto-Flatrate Auto-Flatrate statt Kauf Alle Auto-Abos im Überblick
Sportwagen Vandal One Vandal One: Im Geheimen entwickelt Sportwagen soll Formel-1-Feeling ermöglichen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Cupra Terramar Cupra Terramar (2020) SUV-Coupé mit 300 PS
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote