Ferrari-Team macht Musik

Ferrari gibt was auf die Ohren

Ferrari-Ingenieure 2013 Foto: Ferrari

Ferrari-Sponsor Santander hat ein Musikvideo mit Sounds aus dem Alltag des Formel 1-Teams erstellen lassen. Die Renningenieure sorgen für den Text, den Sound machen Motoren, Schlagschrauber und Wagenheber. Bei uns hören und sehen Sie das Ergebnis.

Wie hört es sich an, wenn ein Rennstall Musik machen würde? Dieser Frage ist der spanische Musik-Produzent Carlos Jean nachgegangen. Der Künstler mixte verschiedene Sound aus dem Alltag eines Formel 1-Teams zusammen und kreierte damit ein Motorsport-Erlebnis der etwas anderen Art.

Forza Ferrari! Der Song zum F1 Team.

Im Auftrag von Ferrari-Sponsor Santander fügte Jean, der auch schon mit Shakira zusammengearbeitet hat, auch die Stimmen der Renningenieure in den Dance-Track ein. Felipe Massas Renningenieur Rob Smedley kommt über Funk besonders oft zu Wort.

Im dazugehörigen Musikvideo werden Szenen der Piloten von der Rennstrecke und aus der Ferrari-Garage gezeigt. Musiktechnisch ist der Disco-Track sicher nicht jedermanns Geschmack. Aber als wahrer Tifosi darf man sich "Forza Ferrari! The Song" nicht entgehen lassen.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote