Flavio Briatore

"Schumi hört auf"

Foto: dpa 75 Bilder

Michael Schumachers ehemaliger Formel-1-Teamchef Flavio Briatore glaubt an einen Rücktritt des Rekordweltmeisters zum Ende der Saison. "Michael wird in Monza seinen Abschied bekannt geben", sagte der Italiener der italienischen Tageszeitung "Gazzetta dello Sport".

Unter Briatore hatte Schumacher 1994 und 1995 bei Benetton die ersten beiden seiner insgesamt sieben Titel gewonnen. In Monza findet am Sonntag (10.9.)der Große Preis von Italien statt.

Der heutige Renault-Teamchef glaubt, dass das Alter auch bei dem Ferrari-Cheffahrer Spuren hinterlassen hat. "Mit 37 Jahren werden die Saisons immer schwerer. Er ist nicht mehr der von vor vier oder fünf Jahre", sagte er. Gewisse Fehler habe Schumacher früher nicht gemacht. "Nach so vielen Jahren in der Formel 1 wird ihm bewusst, dass hinter ihm junge, gefährliche Piloten kommen, die Druck machen, hungrig sind und nichts zu verlieren haben."

In Anspielung auf den Titelkampf zwischen seinem aktuellen Schützling Fernando Alonso und Schumacher meinte Briatore: "Für mich wäre es besser, wenn er sofort in Rente gehen würde." Vor dem 15. von 18 WM-Läufen führt der spanische Titelverteidiger (108 Punkte) mit 12 Zählern vor Schumacher.

Flavio Briatore: Entscheidende Gespräche kommende Woche

Offen ließ Briatore, ob er selbst im kommenden Jahr noch in der Formel 1 ist. "Man braucht eine enorme Motivation in der Formel 1. Ich brauche mir nichts mehr zu beweisen", sagte er und kündigte für die kommende Woche entscheidende Gespräche mit Renault an.

In der vergangenen Woche hatte das britische Magazin "Hello" Briatore mit den Worten zitiert: "Ich werde nächstes Jahr nicht mehr in die Formel 1 zurückkehren. Ständig unterwegs zu sein ist ermüdend, und ich fühle, dass ich alle meine Ziele erreicht habe." Renault hatte Rücktrittsabsichten seines Teamchefs allerdings zurückgewiesen. Briatores Vertrag läuft am Ende der Saison aus.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Lewis Hamilton - GP Singapur 2018 Crazy Stats GP Singapur Hamilton und die 44
Beliebte Artikel Schumi "Bitte um Verständnis" Schumi Verkündung erst nach dem Italien-GP
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars