Force India bestätigt Fisichella

Foto: Force India 33 Bilder

Das neuformierte Formel 1-Team Force India hat am Donnerstag (10.1.) in Mumbai sein Pilotenteam vorgestellt. Wie erwartet erhält Giancarlo Fisichella das zweite Cockpit neben Adrian Sutil.

Die Erfahrung und die Fähigkeit das Auto weiterzuentwickeln hätten letztendlich den Ausschlag zu Gunsten des Römers gegeben, begründete Teambesitzer Vijay Mallya seine Fahrerwahl. "Ich bin motiviert und bereit dem Team Force India zu helfen, regelmäßig in die Punkte zu fahren", kommentierte Fisichella seine Verpflichtung.

Bei Testfahrten in Barcelona im Dezember hatte Force India gleich sieben mögliche Kandidaten für das freie Cockpit getestet. Damit haben nun alle Formel 1-Teams ihre Fahrerduos für die kommende Saison vorgestellt.

Konkurrenz um letztes Cockpit

Fisichella hat sich gegen Konkurrenten wie den Österreicher Christian Klien, den Inder Karun Chandhok und den Italiener Vitantonio Liuzzi durchgesetzt. Liuzzi kann aber dennoch einen kleinen Erfolg feiern: Der ehemalige Toro Rosso-Pilot wird 2008 als Testfahrer bei Force India angestellt.

Bei der Fahrervorstellung äußerte Mallya auch seine langfristigen Ziele mit dem Team: Spätestens zum ersten Grand Prix in Indien im Jahr 2010 will man um die Podiumsplätze kämpfen. Einen indischen Fahrer wollte Mallya in dieser Saison noch nicht verpflichten. "Leider ist momentan kein Pilot auf dem Markt, der unseren Anforderungen entspricht."

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote