Button Hamilton - GP Ungarn - Formel 1 - 31.7.2011 - Highlights xpb
Formula 1 Grand Prix, Hungary, Sunday Race
Formula 1 Grand Prix, Hungary, Saturday Qualifying
Red Bull GP Ungarn - Formel 1 - 29.7.2011
Fernando Alonso - GP Ungarn - Formel 1 - 30.7.2011 24 Bilder

Formcheck zur Halbzeit

Wachablösung an der Spitze

Nach elf Grand Prix gibt es eine Wachablösung an der Spitze. McLaren hat Red Bull überholt. Ferrari liegt mit dem Dominator der ersten Saisonhälfte praktisch gleichauf. Im Mittelfeld steht Mercedes unter Beschuss von Force India.

Wer hätte das noch vor einem Monat gedacht. McLaren verdrängt Red Bull von der ersten Position im Rennspeed und geht als Klassenprimus in die Sommerpause. Nur in der Qualifikation können sich die Titelverteidiger noch an der Spitze halten. Sebastian Vettel sei dank. Im Renntrim ist McLaren vorbeigezogen. Eigentlich auch Ferrari. Fernando Alonso bezahlte für seinen fünften Startplatz. Er musste zu lange im Verkehr fahren. Als die Bahn endlich frei war, lagen die Rundenzeiten des Spaniers unter denen der Red Bull. Und das obwohl die Bedingungen nicht ideal für Ferrari waren.

Mercedes unter Druck von Kundenteams

Mercedes behauptet Platz vier. Der neue Gegner kommt jetzt aus dem eigenen Haus. Force India wird stärker und stärker. Hinter dem Mercedes-Werksrennstall und dem Mercedes-Kundenteam behauptet sich Sauber gerade noch so gegen ToroRosso. Die weißen Autos sind etwas schneller im Training. Für WM-Punkte war es zu kalt. Die Sauber-Puloten brachten ihre Reifen nie auf Temperatur. ToroRosso schon. Der Lohn dafür waren fünf WM-Punkte. Renault ist total von der Rolle. Keine Chance auf WM-Punkte. Williams dümpelt schon länger im Tal des Jammers herum.

Nichts Neues auch am Ende des Feldes. Lotus gerät unter Druck. Nicht weil Virgin schneller würde, sondern weil die Autos immer seltener das Ziel sehen. Virgin behauptet sich trotz Entwicklungsstopp hartnäckig vor Hispania.

Den Formcheck der Teams im Detail finden Sie in unserer Fotoshow.

Motorsport Aktuell Schumacher - GP Ungarn - Formel 1 - 31.7.2011 - Highlights Fahrernoten GP Ungarn Punktabzüge für Schumi und Vettel

Nur Button bekommt die Bestnote.

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Vettel - GP Japan 2019
Aktuell
Carlos Sainz - McLaren - Formel 1 - GP Japan - Suzuka - 11. Oktober 2019
Aktuell
Kevin Magnussen - GP Japan 2019
Aktuell