Formel 1 Abu Dhabi 2010

Abu Dhabi will Nachtrennen ausrichten

Foto: 55 Bilder

Formel-1-Neuling Abu Dhabi will von 2010 an einen Nacht-Grand-Prix ausrichten. "Wir können unsere Rennstrecke 24 Stunden am Tag benutzen. Das versetzt uns in eine sehr gute Lage, ein
Nachtrennen zu organisieren", sagte Streckendirektor Richard Cregan.

Das Emirat ist in diesem Jahr neu im Kalender der Motorsport-Königsklasse. Am 1. November wird in Abu Dhabi das Saisonfinale ausgetragen.

Im vergangenen Jahr hatte Singapur das ersten Nachtrennen der Formel-1-Geschichte mit großem Erfolg veranstaltet. Dies sei "eine sehr, sehr gute Erfahrung" gewesen, betonte Cregan. Der Ire arbeitete vor seinem Engagement in Abu Dhabi 25 Jahre lang für Toyota und bereitete das Team unter anderem auf die "24 Stunden von Le Mans" vor. "Wenn die Lichter in Le Mans angingen, war das schon ein tolles Ambiente", erklärte er die Faszination eines Nachtrennens.

Für einen Nacht-Grand-Prix in Abu Dhabi spricht laut Cregan außerdem, dass es sich "um ein Land handelt, in dem die Menschen im Sommer eher nachts leben". Außerdem werde man über eine hervorragende Strecken-Beleuchtung verfügen, die den Piloten keine Schwierigkeiten bereiten werde. "Es stimmt schon, dass die Piloten Stabilität bevorzugen, aber neue Herausforderung sind immer gut", sagte Cregan.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote