Formel 1: Nico Hülkenberg

Fahrt ins Ungewisse für Hülkenberg

Nico Hülkenberg Foto: xpb 29 Bilder

Formel 1-Pilot Nico Hülkenberg startet am kommenden Wochenende zum ersten Mal auf dem Circuit Gilles Villeneuve. Entscheidend wird nicht nur sein, wie der Williams-Pilot auf der Strecke zurecht kommt, sondern auch ob sich Williams endlich steigern kann.

Für Nico Hülkenberg gibt es momentan nichts anderes als nach vorne zu schauen. Denn der Rückblick wird ihm vermutlich Kopfzerbrechen bereiten. Die erste Formel -1-Saison des Deutschen läuft alles andere als berauschend

Hülkenberg hat bisher nur einen Formel 1-Punkt

Hülkenberg hatte sich mehr erhofft, als nur einen Zähler nach sieben Rennen auf dem Konto zu haben. Oft wurde ihm die erste Runde zum Verhängnis oder ein technischer Defekt machte dem Vorhaben Punkteausbeute einen Strich durch die Rechnung. In Kanada soll es nun aufwärts gehen.
 
"Wir haben viel zu tun, um unsere Performance zu verbessern und sicher zu stellen, dass wir ein besseres Rennen als in der Türkei haben", meint Hülkenberg. "Ich habe in den letzten Wochen hart gearbeitet, um meinen Beitrag zu leisten und mich vorzubereiten." Weil der Deutsche die Strecke noch nicht kennt, trainierte er im Simulator.

Neue Formel 1-Teile für Kanada

Doch alleine damit ist es nicht getan. In der Türkei wurde Williams im Rennen von Sauber, Force India, Renault und Toro Rosso gebügelt. "Wir sind einfach zu langsam", gab ein sichtlich frustrierter Hülkenberg nach dem Rennen zu Protokoll. Ob sich das in Montreal ändert? "Williams hat einen guten Rekord in Montreal und das Team hat hart gearbeitet, um mehr Updates ans Auto zu bringen, die auf die speziellen Anforderungen in Kanada abgestimmt sind. Deshalb hoffe ich, es wird ein positives Wochenende."

Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Wird sich Williams in dieser Saison wieder zu der Spitze zählen können?
Ja, die haben das Zeug dazu.
Nein, da fehlt noch einiges.
Ist mir egal.
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote