Formel 1 in Austin

Spatenstich für neue US-Strecke

F1 Austin Foto: formulaoneunitedstates.com

Die Arbeiten an der neuen Formel-1-Rennstrecke in den USA nehmen Gestalt an. Wie auf der offiziellen Homepage der "Königsklasse" am Montag (3.1.) berichtet wird, erfolgte kurz nach Weihnachten der Spatenstich für den 5,5 Kilometer langen Kurs in Austin.

Die Formel 1 kehrt 2012 wieder in die USA zurück. Statt im nördlichen Indianapolis müssen Vettel, Schumacher und Co. im kommenden Jahr allerdings in die Südstaaten fliegen. In Texas laufen die Vorbereitungen für das F1-Comeback bereits auf Hochtouren.

Formel 1 in Austin

In Austin soll in den nächsten Monaten eine spektakuläre neue 5,5 Kilometer lange Rennstrecke gebaut werden. Der Kurs, an dem auch der deutsche Formel-1-Stammarchitekt Hermann Tilke mitarbeitet, wird in Wandering Creek, südöstlich der 750.000 Einwohner-Stadt, entstehen.

Kurz nach Weihnachten rollten erstmals die Bagger über das Gelände, auf nach und nach eine Piste mit 20 Kurven angelegt werden soll. Neben der Formel 1-Strecke soll das Gelände außerdem auch Fahrertrainings, ein Seminargebäude, einen Motorsport-Club, einen Kart-Kurs und ein Welcome-Center beherbergen.

F1-Projekt im Zeitplan

Nach Angaben der Organisatoren liegt das Projekt voll im Zeitplan. Die Abnahme des Streckendesigns durch den Internationalen Automobilverband FIA im Dezember erfolgte sogar zwei Monate vor der Planung.

Neues Heft
Top Aktuell F1-Tagebuch - GP Kanada 2018 F1-Tagebuch GP Kanada Sieg unter falscher Flagge
Beliebte Artikel GP Russland ab 2014 Welche Rennen fliegen aus dem Kalender? GP USA - Austin GP USA 2012 Das ist die neue Strecke in Austin
Anzeige
Sportwagen Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507