Formel 1 in Köln

Foto: Daniel Reinhard 33 Bilder

Was London macht, kann Köln schon lange: Toyota macht die Kölner Innenstadt zur dritten Formel 1-Strecke Deutschlands: Am 21. August 2004 treten die beiden Toyota-Piloten Christiano da Matta und Olivier Panis in den aktuellen Versionen ihrer F1-Autos zu einem Showrennen gegeneinander an.

Zuvor jedoch startet an der Zentrale von Toyota Deutschland in Köln-Marsdorf ein Auto-Corso mit zwei Toyota Corolla World Rallye Cars, zwei Toyota Yaris Cup-Autos und ein 2000 GT, die sich von der Kölner Polizei eskortiert auf den Weg zur Rennstrecke machen.

Die beiden F1-Boliden und der Le Mans-Renner GT-One, werden auf offenen F1-Trucks transportiert. Wer bei der Motorsport-Parade nicht dabei ist, kann den Start auf einer Großbildleinwand im Kölner Mediapark mitverfolgen. Die Rennstrecke, auf der die Renner insgesamt vier Show-Rennen austragen, verläuft am Kölner Mediapark entlang auf der Erftstraße.

Motorsport-Vergnügungspark

Der Platz vor dem Mediapark wird am 21. August ab 14 Uhr zum Motorsport-Vergnügungspark mit Attraktionen zum Zuschauen und Mitmachen. So sorgen eine Pit Stop Area mit F1-Reifenwechsel-Wettbewerb und die Aktion "Köln sucht den Renn-Reporter" für Rennstreckenatmosphäre. Im Rahmenprogramm werden bis zum Rennstart gegen 17.30 Uhr eine Kletterwand, ein Kinder-Aktionsbereich, eine Toyota Land Cruiser-Teststrecke und eine spezielle Hybrid-Ausstellung aufgeboten.

Die Rennen werden kommentiert von RTL-F1-Kommentator Florian König. Musikalisch untermalen die Kölner Combos Die Paraplüs sowie Linus und Band den Tag, die Abendschicht übernimmt ein DJ. Mit der Promotion-Aktion will Toyota Heimat-Verbundenheit zeigen. Sowohl die Deutschland-Zentrale des Konzerns als auch das Formel 1-Team sind in Köln angesiedelt. 

Neues Heft
Top Aktuell Nico Hülkenberg - Carlos Sainz - Renault - GP Brasilien 2018 Nico Hülkenberg zieht Bilanz Renault muss signifikant besser werden
Beliebte Artikel Schumi hofft auf London-GP Mansell wieder im F1
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu