6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1 McLaren

McLaren kauft Großteil der Anteile zurück

Norbert Haug & Martin Whitmarsh Foto: dpa 30 Bilder

Bis zur vergangenen Saison war die Ehe zwischen Mercedes und McLaren in der Formel 1 noch harmonisch, doch mit der Gründung von Mercedes GP versetzte Mercedes den Briten einen Dämpfer. Nun gehört McLaren auch wieder der Großteil am Rennstall.

19.03.2010 Bianca Leppert

Das verkündete Teamchef Martin Whitmarsh am Donnerstag (18.3.) bei der offiziellen Vorstellung des neuen McLaren Supersportwagen MP4-12C. Bisher hatte Mercedes einen Anteil von 40 Prozent an McLaren. Dieser ist nun erheblich geschrumpft.

Nur noch geringe Anteile von Mercedes

"Ich denke es sind rund elf Prozent, die noch im Besitz von Mercedes sind, aber es ist kein entscheidender oder wichtiger Anteil mehr", sagte Whitmarsh. In Zukunft sollen auch noch die restlichen Anteile von Mercedes übernommen werden. Die Motoren-Partnerschaft mit Mercedes besteht aber weiterhin.
 
In Bahrain hatte McLaren noch die Nase vorn. Lewis Hamilton wurde Dritter, Nico Rosberg und Michael Schumacher landeten dahinter auf den Plätzen fünf und sechs. Jenson Button wurde Siebter.

Umfrage
Wer wird 2010 Formel 1-Weltmeister?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden