Jenson Button - McLaren-Mercedes xpb
Jenson Button
Jenson Button
Jenson Button
Jenson Button 68 Bilder

Formel 1: McLaren-Pilot Jenson Button

WM-Kampf: Button schließt Schumi nicht aus

Weltmeister Jenson Button will Michael Schumacher im Kampf um den Formel-1-Titel 2010 noch nicht ganz abhaken. "Er liegt zurzeit weit zurück, von daher ist es schwierig. Aber man kann jetzt noch keinen ausschließen", sagte der derzeitige WM-Zweite aus England in einem Interview dem "kicker".

Vor dem zehnten von 19. Saisonrennen hat Mercedes-Neuzugang und Rückkehrer Schumacher 34 Punkte auf seinem Konto.

Button will in Silverstone endlich auf das Podium

Spitzenreiter Lewis Hamilton konnte dagegen schon 127 Zähler einfahren. Sein McLaren-Mercedes-Teamkollege Button hat 121. Dritter ist Schumacher-Landsmann Sebastian Vettel (115).  "Natürlich gibt es noch eine Chance", meinte Button mit Blick auf den 41 Jahre alten Rekordweltmeister aus Deutschland. Nach zuletzt zwei Rennen ohne einen einzigen Zähler erscheint die Aussage allerdings mehr von Respekt gegenüber Schumacher geprägt, als realistischer Furcht vor einer famosen Aufholjagd des Kerpeners.

"Ich hatte schon ein paar Duell mit ihm - ziemlich cool", sagte Button. Es sei gut gegen Schumacher fahren zu können. Um den Sieg dürfte der Deutsche am kommenden Sonntag beim Heimrennen von Button und Hamilton beim GP Silverstone nicht mitfahren. Dafür will der Champion von 2009 in diesem Jahr endlich auch in Silverstone vorn landen. "Ich war in zehn Jahren nicht einmal auf dem Podium bei meinem Heimrennen, einmal habe ich es wenigstens in die erste Startreihe geschafft", erzählte Button. "Das ist eine große Lücke in meiner Karriere." Es wenigstens aufs Podium zu schaffen, wäre einfach nur "wow". 

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit dem Comeback von Michael Schumacher?
6 Mal abgestimmt
Er hat die Erwartungen übertroffen.
Mehr konnte er nach der lange Pause nicht leisten.
Er hatte viel Pech in den ersten Rennen.
Schumis Leistungen haben enttäuscht.
Zur Startseite
Motorsport Aktuell Bernie Ecclestone Bernie Ecclestone über Michael Schumacher Ecclestone: "Kritik an ihm unfair"

Bernie Ecclestone hat Rekordweltmeister Michael Schumacher trotz dessen...

Mehr zum Thema Michael Schumacher
Damon Hill - Schumacher-Benetton B191 1992 - Goodwood 2019
Aktuell
Senna, Prost, Mansell & Piquet - GP Portugal 1986
Aktuell
Michael Schumacher - Ferrari - GP Japan 2006
Aktuell