GP Türkei 2010 xpb
GP Türkei 2010
GP Türkei 2010
GP Türkei 2010
GP Türkei 2010 17 Bilder

Formel 1: Michael Schumacher beim Türkei GP

Schumacher sieht positiven Trend

Am vergangenen Wochenende drehte Michael Schumacher noch seine Runden auf der Kartbahn, nun ist der Rekordchampion schon wieder in Istanbul. Beim Grand Prix der Türkei hofft der Deutsche auf weitere Fortschritte.

Was in Monaco passiert ist, beschäftigt Michael Schumacher nicht mehr. Seine Antwort auf die Frage eines Journalisten zum Thema Monaco hätte man sich fast denken können: "Wir sollten nicht zurückschauen, sondern auf das nächste Rennen schauen."

Zweite Bewährungsprobe für die B-Version des Mercedes GP

Das ist der Grand Prix der Türkei. Natürlich will sich Schumacher hier weiter verbessern. Die Strecke ist vergleichbar mit dem Kurs in Barcelona und dort kam Schumacher mit der neuen Version des Mercedes GP ja bestens zurecht und wurde Vierter. "Mich interessiert sehr, was hier passieren wird", gibt sich Schumacher neugierig. Denn beim Grand Prix der Türkei wird sich erneut zeigen, wie gut die B-Version des Mercedes GP wirklich ist. In Monaco fuhren die Silbernen als Ausnahme wieder mit kurzem Radstand.
 
Die Voraussetzungen sind zumindest mal gut. Der 41-Jährige mag den Kurs. "Die Strecke ist sehr speziell, man fährt gegen den Uhrzeigersinn, ziemlich hügelig und mit sehr unterschiedlichen Kurvenlayouts; ich fahre sie eigentlich sehr gern", sagt Schumacher. Möglicherweise kann auch der überarbeitete Heckflügel, den Mercedes GP in der Türkei zum ersten Mal einsetzt, zu einem guten Ergebnis beitragen.
 
Insgesamt sieht Schumacher einen positiven Trend bei Mercedes GP. "Wenn man Shanghai außen vor lässt, dann ging es eigentlich immer aufwärts", meint er. Große Schritte werden in Istanbul dennoch nicht zu erwarten sein. "Wenn man unsere Position betrachtet, dann fährt Red Bull in einer eigenen Welt. "

Motorsport Aktuell Formel 1 - GP China 2017 F1-Vorschau GP China Platzt endlich der Ferrari-Knoten?

Nach zwei Mercedes-Siegen muss Ferrari in China die Wende einleiten.

Mehr zum Thema Michael Schumacher
Damon Hill - Schumacher-Benetton B191 1992 - Goodwood 2019
Aktuell
Senna, Prost, Mansell & Piquet - GP Portugal 1986
Aktuell
Michael Schumacher - Ferrari - GP Japan 2006
Aktuell