Formel 1-Testplan für 2014

Je mehr Rennen desto weniger Tests

Gary Paffett & Sebastian Vettel - Young Drivers Test - Silverstone - 19. Juli 2013 Foto: xpb 64 Bilder

Die Formel 1 hat sich endlich auf einen Testplan für 2014 verständigt. Vor dem Saisonstart wurden drei Winter-Testtermine in Jerez und Bahrain festgeschrieben. Wie danach unter der Saison getestet wird, hängt von der Anzahl der Rennen ab.

Auf die Teams kommt 2014 die härteste Saison seit Jahren zu. Zum ersten Mal stehen 22 Rennen im Kalender. Dazu gibt es 12 Testtage im Winter und maximal 8 während der Saison. Seit Donnerstag (3.10.2013) können die Teams endlich planen. Sie haben sich mit Bernie Ecclestone auf einen Testplan für 2014 geeinigt.

Die ersten Wintertestfahrten findet vom 28. bis zum 31. Januar in Jerez statt. Danach geht es vom 19. bis 22. Februar sowie vom 27. Februar bis zum 2. März in Bahrain weiter mit der Vorbereitung auf die Saison. Damit gibt es zum ersten Mal seit 2008 wieder Testfahrten außerhalb Europas.

GP-Kalender bestimmt Anzahl der Testfahrten

Nächstes Jahr wird auch wieder während der Saison getestet. Die Teamchefs hatten sich bereits in Monza darauf verständigt, dass die Anzahl der Testtermine vom Umfang des Kalenders abhängt. Finden alle 22 Rennen statt, die die FIA bei ihrer letzten Weltratsitzung auf die Liste gesetzt hat, beschränkt sich die Zahl der Tests auf zwei Termine mit insgesamt vier Tagen. Bei 21 Rennen sind es drei Tests à zwei Tage, bei 20 vier.

Die Teams haben dafür eine Prioritätenliste festgelegt. Barcelona und Silverstone bekommen auf jeden Fall den Zuschlag. Wird drei Mal getestet, kommt Bahrain dazu, bei vier Terminen auch noch Abu Dhabi. Die Testfahrten unter der Saison finden jeweils am Dienstag und Mittwoch nach dem Grand Prix statt.

Neues Heft
Top Aktuell Formel Schmidt - GP Brasilien 2018 Formel Schmidt GP Brasilien Verstappen vs. Ocon: Die Schuldfrage
Beliebte Artikel Sochi - GP Russland Formel 1-Termine 2014 F1 Kalender 2014 mit 19 Rennen Sauber - GP Singapur 2013 F1-Termine 2014 22 Rennen im provisorischen Kalender
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu