Weitere Videos

F1-Video: Formel Schmidt zum GP Portugal 2021

Formel Schmidt GP Portugal 2021 Red Bull nur noch zweite Kraft?

GP Portugal

In Portimao haben sich die beiden Top-Teams ein heißes Kopf-an-Kopf-Duell geliefert – mit dem besseren Ende für Mercedes. Was heißt das nun für den Rest der Saison? Unsere F1-Experten sorgen in der aktuellen Folge von Formel Schmidt für Aufklärung.

Das Formel-1-Feld hat sich im letzten Jahr des aktuellen Reglements noch einmal ganz dicht zusammengeschoben. Vor allem der Kampf an der Spitze zwischen Mercedes und Red Bull begeistert die Fans. In Portugal war lange nicht klar, wer von den beiden Rivalen den Siegerpokal am Ende mitnehmen würde. Erst nach einem harten Kampf über 66 Rennrunden hatte Lewis Hamilton die Nase vorne.

Bei Red Bull war die Hoffnung groß, die Konkurrenz mit einem größeren Upgrade-Paket in die Schranken zu weisen. Doch gegen die individuelle Klasse des Weltmeisters hatte Max Verstappen am Ende keine Chance. Ist das nun schon ein Hinweis, dass das Pendel wieder in Richtung Silberpfeile ausschlägt? Oder kann Red Bull schon in Barcelona wieder zurückschlagen?

In unserer aktuellen Folge von Formel Schmidt blicken wir aber nicht nur auf die Leistungen der beiden Spitzenteams in Portimao. Michael Schmidt und Tobias Grüner nehmen auch das Verfolgerfeld ins Visier. Ist McLaren oder Ferrari aktuell die dritte Kraft? Und warum geigte Alpine an der Algarve plötzlich so stark auf?

Vettel & Schumacher - GP Portugal - Formel 1 - 2. Mai 2021
Motorsport Images
Schumacher konnte den GP Portugal als Erfolg verbuchen. Für Sebastian Vettel lief es nur im Qualifying richtig gut.

Licht und Schatten bei Vettel und Schumacher

Und was machen unsere beiden deutschen Piloten? Sebastian Vettel gab im Qualifying immerhin ein erstes Lebenszeichen ab. War das schon der große Befreiungsschlag? Für Aston Martin gab es ansonsten nicht viel zu feiern. Am Ende landeten beiden Piloten außerhalb der Punkte. Sollte man diese Saison nicht lieber abschenken und sich auf 2022 konzentrieren?

Mehr Spaß finden die deutschen Fans aktuell an den Leistungen von Mick Schumacher. Der Rookie konnte zwar auch nichts Zählbares mitnehmen, stellte am Ende des Feldes aber wenigstens den Anschluss zu Williams wieder her. Das Überholmanöver gegen Nicholas Latifi war sein persönliches Highlight der bisherigen Saison. Weniger Gutes kann F1-Experte Schmidt über Teamkollege Nikita Mazepin berichten.

Wenn Sie wissen wollen, was aktuell in der Formel 1 los ist, schauen Sie doch mal rein in die neue "Formel Schmidt"!

Mehr zum Thema GP Portugal
Bottas, Hamilton & Verstappen - F1 - 2020
Aktuell
Red Bull vs. Mercedes - Formel 1 - GP Portugal 2021
Aktuell
Esteban Ocon - Alpine - GP Portugal - Portimao - 1. Mai 2021
Aktuell
Mehr anzeigen