Formel Schmidt GP Russland 2019

Entgleitet Ferrari das Duell Vettel-Leclerc?

In der neuen Folge Formel Schmidt analysieren unsere Experten den Zweikampf bei Ferrari. Charles Leclerc und Sebastian Vettel tragen ihr Duell auf dem Rücken des Teams aus.

Der Zweikampf bei Ferrari spitzt sich zu. Charles Leclerc strebt nach der Nummer-1-Position im Team. Sebastian Vettel hält mit seiner Erfahrung dagegen. Ferrari spielte in Russland zum wiederholten Mal die Karte Stallregie.

Ferraris Plan ging zunächst auf. Sebastian Vettel und Charles Leclerc kamen als Führungsduett aus der ersten Runde zurück. Doch war die abgesprochene Taktik, dass der eine den anderen am Start zieht, überhaupt nötig? Oder wären die roten Raketen mit ihrem Leistungsvorteil nach der ersten Runde sowieso vorne gelegen? Unsere Experten Michael Schmidt und Andreas Haupt beantworten die Frage.

Sebastian Vettel widersetzte sich, in der Folge den Spitzenplatz an den Teamkollegen abzutreten. Es war seine einzige Chance, das Rennen überhaupt zu gewinnen. Doch was heißt das für den Teamfrieden? Was droht jetzt bei Ferrari? Unsere Experten beleuchten den Zweikampf der Generationen beim Rennstall der Herzen. Kann Vettel diesen pfeilschnellen Leclerc auf Dauer überhaupt schlagen? Was muss er dafür tun? Und wie müssen sich die Ferrari-Fahrer jetzt im Hinblick auf 2020 positionieren.

Mercedes verlor in der Qualifikation und gewann den GP Russland doch am Samstag. Wie ist das möglich? Warum brachte ausgerechnet Vettels Ausfall die Silberpfeile auf die Siegerstraße und Leclerc um alle Chancen? Und wieso ist nur Max Verstappen im Red Bull wirklich schnell? In unserer neuesten Folge Formel Schmidt gibt es wie üblich den Rundumschlag zur Formel 1.

Zur Startseite
Motorsport Aktuell Bottas & Hamilton - GP Russland 2019 Crazy Stats GP Russland 2019 Feiert Mercedes in Japan beide Titel?

Mercedes kann in Japan beide Titel feiern. Wir sagen, was dazu nötig ist.

Mehr zum Thema GP Russland
Ferrari - Formel 1 - GP Russland 2019
Aktuell
Max Verstappen - GP Russland 2019
Aktuell
Ferrari - Formel 1 -Technik-Updates - 2019
Aktuell