Kimi Räikkönen - Alfa Romeo - Barcelona - F1-Test - 18. Februar 2019 xpb
Sebastian Vettel - Ferrari - Barcelona - F1-Test - 18. Februar 2019
Carlos Sainz - McLaren - Barcelona - F1-Test - 18. Februar 2019
Kimi Räikkönen - Alfa Romeo - Barcelona - F1-Test - 18. Februar 2019
Kimi Räikkönen - Alfa Romeo - Barcelona - F1-Test - 18. Februar 2019 203 Bilder

F1 Fotos Barcelona-Test (Tag 1)

Neue Autos erstmals in Action

In Barcelona haben die Formel-1-Testtfahrten begonnen. Schon am zum Auftakt der F1-Tests war jede Menge Prominenz in den neuen Autos auf der Strecke unterwegs. Wir zeigen die ersten Bilder in der Galerie.

Die Winterpause ist beendet. Am Montag (18.2.2019) wurden in Barcelona endlich wieder die Formel-1-Motoren gestartet. Bei kühlen, aber trockenen Bedingungen konnten die Teams mit der Testarbeit beginnen. Nach den ersten Shakedowns war es die erste Bewährungsprobe für die neue Generation F1-Autos.

Ein Team war zum Start in die erste Testwoche allerdings nicht mit von der Partie. Williams hat es nicht geschafft, den FW42 rechtzeitig zusammenzubauen. „Obwohl alle ihr Bestes gegegeben haben, brauchen wir noch etwas Zeit, bis das Auto einsatzbereit ist“, entschuldigte sich Teamchefin Claire Williams. Man hofft nun, den Testbetrieb am Dienstag aufnehmen zu können.

Vettel und Hülkenberg im Einsatz

Bei Ferrari läuft dagegen alles nach Plan. Sebastian Vettel drehte im Rahmen eines Filmtags schon am Sonntag ein paar Runden in Barcelona. Am Montag saß der Heppenheimer zum offiziellen Start der Tests gleich wieder im Auto. Mit Nico Hülkenberg waren am Vormittag beide Deutschen direkt im Einsatz. Der Renault-Pilot teilt sich den Tag mit Neuzugang Daniel Ricciardo. In der Mittagspause ist der Wechsel geplant.

Auch bei Mercedes waren für den Auftakt beide Piloten eingeplant. Hier durfte Valtteri Bottas die ersten Kilometer abspulen. Weltmeister Lewis Hamilton sollte am Nachmittag in das Geschehen eingreifen. Bei Red Bull hält man von derlei Wechselspielchen nichts. Max Verstappen war für die kompletten acht Stunden des ersten Testtags vorgesehen.

Kimi Räikkönen - Alfa Romeo - Barcelona - F1-Test - 18. Februar 2019
xpb
Räikkönen verlor in Kurve 5 die Kontrolle über den Alfa Romeo.

Räikkönen im Kies

Alfa Romeo schickte ebenfalls seinen prominenten Piloten ins Rennen. Kimi Räikkönen präsentierte sich erstmals im neuen Rennoverall der Öffentlichkeit. Auch das Auto war erstmals in der fertigen Lackierung für 2019 unterwegs. Allerdings setzte der Iceman den C38 auf der ersten Runde direkt mal ins Kies und sorgte damit für eine frühe Unterbrechung. Zum Glück hielt sich der Schaden in Grenzen.

Ein neues Gesicht hatte auch McLaren zu bieten. Nach dem Abgang von Fernando Alonso vereint Lokalmatador Carlos Sainz nun die ganzen Hoffnungen der spanischen Fans auf sich. Bei Racing Point absolvierte Sergio Perez die Jungfernfahrt. Das neue Auto war vor dem ersten Testtag in Barcelona noch gar nicht zu sehen. Entsprechend groß war die Neugier, als die Garage in der Früh das erste Mal aufging.

Bei Toro Rosso sah man einen alten Bekannten. Der Russe Daniil Kvyat meldete sich zurück. Und mit Romain Grosjean im Haas war auch ein Franzose zum Start in die Testfahrten mit von der Partie. Die Bilder des Tages zeigen wir Ihnen in der Galerie. Wir werden sie im Laufe des Tages immer wieder mit frischen Fotos updaten.

Motorsport Aktuell Sebastian Vettel - GP Mexiko 2019 Vorschau GP Mexiko Zieht Ferrari den Power-Joker?

Mercedes reist nicht als Favorit nach Mexiko. Letzte Infos in der Vorschau.

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Vettel - GP Mexiko 2019
Aktuell
F1 Tagebuch - GP Mexiko 2018
Aktuell
Pierre Gasly - GP Japan 2019
Aktuell