Fernando Alonso - McLaren - F1-Test - Barcelona - 27. Februar 2017 ams
Daniel Ricciardo - Red Bull - F1-Test - Barcelona - 27. Februar 2017
Daniel Ricciardo - Red Bull - F1-Test - Barcelona - 27. Februar 2017
Daniel Ricciardo - Red Bull - F1-Test - Barcelona - 27. Februar 2017
Valtteri Bottas - Mercedes - F1-Test - Barcelona - 27. Februar 2017 167 Bilder

Fotos F1-Tests Barcelona 2017 (Montag)

Alle neuen Autos erstmals in Action

Die Formel 1 ist auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in eine neue Ära gestartet. Ein neues Reglement lässt Autos und Reifen breiter und die Aerodynamik radikaler werden. Wir haben die ersten Bilder vom Testauftakt.

Die Location ist bekannt, die Autos dafür noch weniger. Der Circuit de Barcelona-Catalunya trägt seit 1991 den Großen Preis von Spanien aus. Aber Jahr für Jahr reisen die Teams nicht nur zum Rennen an die Strecke nahe Barcelona, sondern treffen sich dort auch zu den Winter-Testfahrten.

Breitere Autos für die neue Ära

In diesem Jahr geht die Formel 1 zum Testauftakt in eine neue Ära. Die Königsklasse soll wieder spektakulärer werden, ihren Glamour-Faktor und ihre Strahlkraft erhöhen. Die Regelhüter haben das Reglement für 2017 radikal umgeschrieben, um die Aerodynamik wieder mit den V6-Turbo-Hybrid-Antriebseinheiten ins Gleichgewicht zu bringen. Die Autos wachsen in der Breite auf zwei Meter, die Reifen vorn von 245 auf 305 Millimeter und hinten von 325 auf 405 Millimeter.

Die breiteren Schlappen mit 25 Prozent mehr Auflagefläche und die radikalere Aerodynamik mit größeren Frontflügeln und tiefer gelegten und breiter positionierten Heckflügeln soll die Rundenzeiten je nach Strecke um bis zu fünf Sekunden drücken. Weil die Kurvengeschwindigkeiten deutlich ansteigen werden. Die Testbestzeit von Kimi Räikkönen aus dem Vorjahr lag bei 1:22.7 Minuten. Die Pole von Lewis Hamilton bei 1:22.0 Minuten. Bedeutet: Die 1:20er Marke müsste bei den diesjährigen Probefahrten locker fallen.

Nicht nur bei den Autos hat sich etwas getan. Das Weltmeister-Team muss Nico Rosberg ersetzen, der fünf Tage nach dem Titelgewinn seinen Rücktritt eingereicht hatte. Mercedes verpflichtete Valtteri Bottas. Der ehemalige Williams-Pilot griff gleich am Montagmorgen (27.2.2017) ins Steuer des neuen W08.

Am Nachmittag übernimmt dann Teamkollege Hamilton. Sebastian Vettel führte den SF70H zum Auftakt aus, Daniel Ricciardo den Red Bull. Erstmals drehten alle zehn Teams gemeinsam ihre Bahnen mit den neuen Autos. In der Galerie zeigen wir Ihnen die ersten Bilder. Die neuesten Infos gibt es bei uns im Live-Ticker.

Motorsport Aktuell Carlos Sainz - Toro Rosso - F1-Test - Barcelona - 27. Februar 2017 Neuer Toro Rosso STR12 für die F1-Saison 2017 Der Mercedes aus Faenza

Toro Rosso hat einen Tag vor dem Teststart in Barcelona sein neues Auto...

Mehr zum Thema HRT F1 Team
Pirelli - GP Belgien - Spa-Francorchamps - Formel 1 - Mittwoch - 28.8.2019
Aktuell
Fernando Alonso - McLaren - GP Bahrain 2019
Aktuell
Mick Schumacher - Formel 3
Aktuell