Kimi Räikkönen - GP Abu Dhabi 2017 Wilhelm
Valtteri Bottas - Mercedes - Formel 1 - GP Abu Dhabi - 24. November 2017
Mercedes - Formel 1 - GP Abu Dhabi - 24. November 2017
Mercedes - GP Abu Dhabi 2017
Ferrari - Formel 1 - GP Abu Dhabi - 24. November 2017 63 Bilder

Fotos GP Abu Dhabi 2017 (Freitag)

Die Bilder vom Freien Training

Die 10 Formel 1-Teams nutzten das Freie Training von Abu Dhabi mehr zur Vorbereitung auf die nächste Saison als zur Vorbereitung auf das nächste Rennen. Wir haben die Bilder der Technik-Show.

In den Ingenieursbüros der F1-Teams ist der Kalender schon auf 2018 umgesprungen. Die aktuellen Autos sind ein Rennen vor dem Saisonende längst Auslaufmodelle. Gearbeitet wird nur noch an der neuen Rennwagen-Generation. Doch ganz nutzlos sind die Gebrauchtwagen nicht. Mit ihnen lassen sich noch prima Daten für die Entwicklung ihrer Nachfolger sammeln.

Ferrari fährt Experimental-Diffusor

Wie das genau aussieht, konnte man im Freien Training in Abu Dhabi beobachten. Kaum ein Auto verließ die Boxen im ersten Training ohne Messgeräte. Und wo keine Sensoren angebracht waren, da versuchten die Techniker der Aerodynamik mit sogenannter FloViz-Farbe auf die Spuren zu kommen, die sich während der Fahrt im Luftstrom auf der Oberfläche verteilt.

Während die meisten Teams nur kleine Änderungen vornahmen, packte Ferrari gleich die große Keule aus. Für das Finale in Abu Dhabi hatte man extra einen neuen Diffusor produziert, den Kimi Räikkönen ausprobierte. Er ähnelt vom Konzept her dem Modell am Red Bull. Riesige Messgeräte am Heck des Autos zeichneten auf, wie die Strömung vom neuen Unterboden abgelenkt wird.

Haas zeigt neue Halo-Generation

Auch bei Haas lohnte sich ein genauer Blick. Der Renner von Testfahrer Antonio Giovinazzi war in der Früh mit einem besonderen Halo ausgerüstet. Der Cockpitring wurde erstmals mit kleinen Finnen bestückt, die den Luftstrom beeinflussen sollten. Sensoren in der Airbox registrierten, ob das Design den gewünschten Effekt hatte.

In der Galerie haben wir die Bilder der Technik-Show und natürlich noch einige Impressionen von der Action auf der Strecke.

Motorsport Aktuell Pirelli - Reifen - 2018 Pirelli-F1-Reifen für 2018 Mehr als eine Stufe weicher

Pirelli hat für die neue Saison zwei zusätzliche Reifenmischungen...

Das könnte Sie auch interessieren
Charles Leclerc - Ferrari - Michael Masi - FIA - GP Ungarn - Budapest - Formel 1 - Donnerstag - 1.08.2019
Aktuell
Max Verstappen - Red Bull - Zandvoort - Showrun
Aktuell
Kevin Magnussen - Haas - 2019
Aktuell