Ferrari - Formel 1 - GP Australien - 14. März 2013 Grüner
Ferrari - Formel 1 - GP Australien - 14. März 2013
Daniel Ricciardo - Toro Rosso - Formel 1 - GP Australien - 12. März 2013
Jackie Stewart & Sebastian Vettel - Formel 1 - GP Australien - 14. März 2013
Pastor Maldonado - Williams - Formel 1 - GP Australien - 14. März 2013
Nico Rosberg & Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Australien - 14. März 2013 73 Bilder

Fotos GP Australien 2013

Teams lassen die Hüllen fallen

Der Countdown zum Start der Formel 1-Saison 2013 läuft: Wir zeigen Ihnen, wie es einen Tag vor dem ersten Freien Training zum GP Australien an der Strecke in Melbourne ausgesehen hat. Zum ersten Mal mussten die Teams die Hüllen fallen lassen.

Die Formel 1 steht in den Startlöchern. Am Donnerstag (14.3.2013) kam das Fahrerlager von Melbourne erstmals auf Betriebstemperatur. Alle Fahrer ließen sich blicken, um mit der Presse und den Ingenieuren zu unterhalten. Die Teamchefs waren ebenfalls alle vor Ort und überwachten die Vorbereitungen auf das Grand Prix-Wochenende.

Der erste Termin des Tages war aber nicht im Albert Park angesetzt sondern am St. Kilda Beach. Bei lockerer Strandatmosphäre feierte Mercedes den "Relaunch der Silberpfeile". Neuzugang Lewis Hamilton und Teamkollege Nico Rosberg mussten dabei genauso Fragen beantworten wie die Teamleitung.

Piloten müssen zum Foto-Termin

Viel Zeit konnten sich die Piloten nicht lassen. Mit dem Mercedes-Shuttle ging es die fünf Kilometer zur Rennstrecke im Albert Park, wo die Fotografen schon auf der Lauer lagen. Jeder Fahrer musste zum obligatorischen Porträt-Foto mit Rennanzug und Helm am Ende des Fahrerlagers antreten.

Auch die Mechaniker hatten keine ruhige Minute. Die Autos musste für die technische FIA-Abnahme präpariert werden. Außerdem war bei vielen Teams Boxenstopp-Training angesagt. Für die Fotografen bot sich somit erstmals die Gelegenheit, die Autos in Ruhe zu betrachten. Nach zwölf Testtagen und dem Aufbau in Melbourne mussten die Stellwände abgebaut werden. Die FIA-Regeln erlauben keinen Sichtschutz ab Donnerstag.

Und so haben wir in unserer Bildergalerie neben den Impressionen auch wieder jede Menge Technik-Details für Sie im Angebot.

Zur Startseite
Motorsport Aktuell Nico Rosberg Mercedes F1 Test Barcelona 2013 Mercedes-Geheimnis im Fahrwerk Ist Fric der Trick?
Mehr zum Thema GP Australien (Formel 1)
Formel Schmidt
Aktuell
Kimi Räikkönen - GP Australien 2019
Aktuell
Charles Leclerc - GP Australien 2019
Aktuell