Impressionen - Formel 1 - GP Australien - Melbourne - 11. März 2015 ams
Sauber - Formel 1 - GP Australien - Melbourne - 11. März 2015
Red Bull - Formel 1 - GP Australien - Melbourne - 11. März 2015
Renault-Motor - Formel 1 - GP Australien - Melbourne - 11. März 2015
McLaren - Formel 1 - GP Australien - Melbourne - 11. März 2015 102 Bilder

Fotos GP Australien 2015 (Mittwoch)

Erste Bilder aus dem Albert Park

Der Grand Prix-Zirkus ist in gut Australien gelandet. Am Mittwoch (11.3.2015) begann in Melbourne das große Auspacken der Frachtcontainer und der Zusammenbau der neuen Autos. Wir haben den Mechanikern über die Schulter geschaut und erste Impressionen gesammelt.

Das Versteckspiel hat endlich ein Ende. In der Boxengasse des Albert Park Circuit ließen einige Teams erstmals die Hüllen fallen. Nachdem bei den Testfahrten noch überall Spionagealarm herrschte, waren nun längst nicht mehr alle Garagen mit Stellwänden verhüllt. Vor allem Technik-Freunde kamen so auf ihre Kosten.

Erste Fotos vom neuen Manor Marussia-Auto

Der Gang bis ans Ende der Boxengasse zum Manor Marussia Team lohnte sich besonders. Der bereits totgesagte Rennstall hat es tatsächlich geschafft und rechtzeitig 2 Chassis nach Melbourne gebracht. An den Verkleidungen der Seitenkästen war bereits eine neue Lackierung zu erkennen - in Rot und Weiß ohne Schwarz. Allerdings noch ohne Sponsoren.

Wichtiger als die Optik ist jedoch das, was drunter steckt. Weil die Zeit nicht reichte, ein komplett neues Auto zu bauen, mussten die Vorjahresmodelle kurzerhand an das 2015er Reglement angepasst werden. Von den neuen Nasen war noch nichts zu sehen. Allerdings hantierten die Ingenieure mit einem Aufsatz für das vordere Chassis-Schott herum. Der Platzhalter soll den Vorderbau offenbar den Regeln entsprechend verlängern.

Sauber sorgt für Gesprächsstoff

Auch bei Sauber blieben die Tore offen und gewährten einen interessanten Blick auf die Technik. Der Schweizer Rennstall ist wegen des Rechtsstreits mit Giedo van der Garde das große Gesprächsthema im Fahrerlager. Vom Niederländer selbst war allerdings am Mittwoch noch nichts an der Strecke zu sehen.

Was es sonst noch alles am Mittwoch im Albert Park zu sehen gab, zeigen wir Ihnen in unserer Galerie mit den ersten Impressionen.

Mehr zum Thema GP Australien (Formel 1)
Formel Schmidt - GP Australien - Screenshot - 2020
Aktuell
Red Bull Fabrik 2020
Aktuell
Impressionen - GP Australien 2020
Aktuell