Fotos GP Australien (Freitag)

Die Formel 1 lässt die Hüllen fallen

Kevin Magnussen - McLaren - Formel 1 - GP Australien - 14. März 2014 Foto: xpb 108 Bilder

Mit dem Training am Freitag hat das Versteckspiel endlich ein Ende. Wir haben uns nach den Technik-Trends umgeschaut und die besten Bilder von der Action auf der Strecke im Albert Park.

Lasst die Spiele beginnen. Am Freitag sahen die Fans die neue Generation der Formel-1-Autos zum ersten Mal in einer offiziellen Trainingssitzung. Das bedeutete für die Ingenieure und Mechaniker höchste Anspannung. Schon am Morgen bildete sich eine lange Schlange vor dem Fahrerlagereingang, weil jeder pünktlich mit der Vorbereitung beginnen wollte.

Neue Teile und Boxenstopp-Trainings

Bei Mercedes gab es schon einiges zu tun. Am Auto von Lewis Hamilton musste der Motor über Nacht getauscht werden, weil eines der Nebensystem defekt war. Im ersten Training war dann schon nach wenigen Sekunden Schluss. Der Öldruck-Warnsensor schlug Alarm und der Motor wurde automatisch abgeschaltet. Daneben gab es einige neue Teile in der Boxengasse zu sehen. Caterham färbte den vorderen Teil der Nase in schwarz um und zeigte einen neuen Frontflügel-Aufbau.

Bei McLaren ergänzte man die umstrittene Nasenform mit einer großen Wölbung an der Spitze. Sieht nicht elegant aus, dient aber als Messtechnik zur Gewinnung neuer Daten. Bei Mercedes schien man die zusätzlichen Öffnungen an der Airbox weiter modifiziert zu haben. Lotus stellte verschiedene Frontflügel-Versionen vor der Garage aus. Einige Teams nutzten die letzten Stunden vor dem Auftakt auch nochmal für Boxenstopp-Trainings.

In unserer Bildergalerie finden Sie die neuesten Technik-Details vom Freitag und die besten Bilder vom Geschehen auf der Strecke.

Neues Heft
Top Aktuell Sebastian Vettel - GP Brasilien 2018 Radio Fahrerlager GP Brasilien FIA lässt Vettel für Waage blechen
Beliebte Artikel Hamilton & Vettel Helm - GP Australien 2014 Neue Helme für Melbourne Hamilton und Vettel legen nach McLaren - GP Australien 2014 McLaren ohne Hauptsponsor Neuer McLaren-Look für Melbourne
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser Ford Bronco 2020 Neuer Ford Bronco 2020 Erste Bilder vom Kult-Geländewagen
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden