Impressionen - Formel 1 - GP Australien - 12. März 2014 ams
Impressionen - Formel 1 - GP Australien - 12. März 2014
Daniel Kvyat - Toro Rosso - Formel 1 - GP Australien - 12. März 2014
Toro Rosso Frontflügel - Formel 1 - GP Australien - 12. März 2014
Impressionen - Formel 1 - GP Australien - 12. März 2014 50 Bilder

Fotos GP Australien (Mittwoch)

Die Formel 1 macht sich bereit

Die Formel 1 steht in den Startlöchern. Am Mittwoch herrschte im Fahrerlager bereits lebendige Stimmung. Die Teams stellten einige Teile aus und es wird diskutiert, was das Wochenende bringen wird.

Die Atmosphäre zum Auftakt der Formel-1-Saison in Melbourne ist traditionell ganz besonders. Hier startet alles wieder bei Null, die Fans und Beteiligten sind nach einem langen Winter gespannt auf die neue Saison. In diesem Jahr steht Melbourne jedoch für mehr als nur der Beginn einer neuen Saison. Es ist mit den neuen 1,6-Liter-Turbomotoren der Beginn einer neuen Ära.

Toro Rosso mit zwei Flügeln

Nach den Testfahrten in Jerez und Bahrain hat man zwar einen ersten Eindruck bekommen, jedoch sind alle gespannt, wie die einzelnen Teams sich beim ersten Rennen schlagen. Und genau das ist das Gesprächsthema Nummer 1 im Fahrerlager. Auch viele Fahrer können es offenbar kaum erwarten. So spazierte zum Beispiel Nico Hülkenberg mit den Force India-Ingenieuren einmal um die Strecke.

In der Boxengasse war die Offenheit der Teams abhängig von ihrer Platzierung. Während sich Top-Teams wie Red Bull, Ferrari oder Lotus hinter großen Stellwänden verbarrikadierten, sah man das Thema bei Toro Rosso oder Williams sehr locker. Toro Rosso stellte beispielsweise auch zwei verschiedene Frontflügelversionen aus.

Daneben war der Gang durch das Fahrerlager der Rahmenserien sehr unterhaltsam. Besonders die australischen V8 Supercars gehören bei den Fans zu den absoluten Publikumslieblingen.

Die Impressionen vom Mittwoch und die ersten Technik-Bilder finden Sie in unserer Fotoshow.

Motorsport Aktuell Helm Nico Rosberg 2014 Formel 1-Helme 2014 Neue Saison, neues Design

Die Helme sind für die 22 Formel 1-Piloten das einzige persönliche...

Mehr zum Thema GP Australien (Formel 1)
Formel Schmidt
Aktuell
Kimi Räikkönen - GP Australien 2019
Aktuell
Charles Leclerc - GP Australien 2019
Aktuell