Ferrari - Formel 1 - GP China - Shanghai - 8. April 2015 ams
Impressionen - Formel 1 - GP China - Shanghai - 8. April 2015
Impressionen - Formel 1 - GP China - Shanghai - 8. April 2015
Impressionen - Formel 1 - GP China - Shanghai - 8. April 2015
Impressionen - Formel 1 - GP China - Shanghai - 8. April 2015 66 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Fotos GP China 2015 (Mittwoch): Die ersten Bilder aus Shanghai

Fotos GP China 2015 (Mittwoch) Die ersten Bilder aus Shanghai

In Shanghai bereitet sich die Formel 1 auf den dritten Grand Prix der Saison vor. Wir haben uns schon am Mittwoch (8.4.2015) an der Strecke umgesehen und liefern Ihnen erste Impressionen in unserer Bildergalerie.

Shanghai ist der weltweit größte Umschlagplätze für Güter aller Art. Wenn einmal im Jahr die Formel 1 zu Gast ist, rollen noch ein paar Container mehr als gewöhnlich durch die Stadt. Die Logistik-Maschine der Königsklasse läuft schon seit einigen Tagen auf vollen Touren. Empfindliche Güter gingen per Luftfracht direkt von Malaysia nach China. Weniger dringliches Material wurde schon vor Wochen auf dem Seeweg ins Reich der Mitte verschifft.

An der Rennstrecke waren am Mittwoch zahlreiche Mechaniker und Helfern damit beschäftigt, die Kisten wieder auszupacken und den Inhalt in den Garagen zu verstauen. Obwohl auf dem riesigen Gelände des Shanghai International Circuits eigentlich genügend Platz vorhanden ist, kamen sich Gabelstapler regelmäßig in die Quere. Ein bisschen Chaos gehört in der Vorbereitungsphase aber immer dazu.

Ferrari-Motoren unverhüllt bei Manor und Sauber

In all dem Trubel begannen einige Mechaniker in den Boxen bereits mit dem Zusammenbau der Autos. Wie immer boten sich am Mittwoch besondere Gelegenheiten für interessante Technik-Schüsse. So konnten wir uns beispielsweise den neuen Ferrari-Motor in der Sauber-Garage in einem unachtsamen Moment etwas genauer anschauen. Das alte 2014er Aggregat der Italiener stand nebenan in der Manor-Box relativ ungeschützt herum.

Bei den Top-Teams gab man sich wie immer etwas geheimnisvoller. Mercedes ließ sich noch nicht in die Karten blicken. Vom neuen Frontflügel war nichts zu sehen. Das Silberpfeil-Team machte die Schotten dicht – genau wie Red Bull und Ferrari. Trotzdem haben wir einige interessante Impressionen sammeln können, wie Sie in unserer Bildergalerie sehen können.

Zur Formel-1 Startseite
Formel 1 Aktuell Lewis Hamilton - GP China 2014 - Formel 1 - Tops & Flops Vorschau GP China 2015 Stolpert Mercedes wieder über Ferrari?

Nach dem spannenden Rennen in Malaysia gastiert die F1 am kommenden...