Nico Hülkenberg - Force India - GP England - Silverstone - Freitag - 3.7.2015 xpb
Nico Hülkenberg - Force India - GP England - Silverstone - Freitag - 3.7.2015
Sebastian Vettel - Ferrari - GP England - Silverstone - Freitag - 3.7.2015
Ferrari - GP England - Silverstone - Freitag - 3.7.2015
Ferrari - GP England - Silverstone - Freitag - 3.7.2015 92 Bilder

Fotos GP England 2015 (Freitag)

Traditionsstrecke bittet zum Tanz

Am Freitag heizten die Formel 1-Fahrer dem britischen Publikum auf der 5,891 Kilometer langen Bahn in Silverstone ein. Die Action auf der Strecke wurde durch einige Technik-Details an den Autos garniert. Wir haben die Bilder vom Silverstone-Freitag.

Woodcote, Copse, Maggots, Becketts und Chappel: Das sind Namen, die jedem Hardcore-Formel-1-Fan ein Begriff sind, und Streckenpassagen, welche ihre Herzen höher schlagen lassen. Und die der Fahrer.

Action- und Technik-Bilder in der Galerie

Am Freitag durften die Piloten erstmals an diesem Wochenende die legendären Ecken der Strecke von Silverstone in Angriff nehmen. Zum Gefallen der Zuschauer auf den Tribünen. Die Briten zählen zu den Enthusiastischsten im ganzen Jahr. Und wahrscheinlich sind sie das fachkundigste Publikum.

Gleich am Morgen bekamen die Hamilton-Anhänger freudige Bilder zu sehen. Nico Rosberg blieb auf der 5,891 Kilometer langen Traditionsbahn liegen. Nach Copse Corner rollte sein AMG W06 aus. Das kostete den Deutsche eine Stunde Trainingszeit. Nach einem Getriebewechsel konnte er erst wieder kurz vor Schluss angreifen.

Für Technik-Freaks gab es am Freitag ebenfalls einiges zu sehen. Zum Beispiel den neuen Frontflügel von Ferrari. Oder den B-Spec von Force India. Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch mal in unsere Fotoshow vom Silverstone-Freitag.

Motorsport Aktuell Nico Rosberg - GP England 2015 GP England 2015 (Training 1) Rosberg mit Last-Minute-Bestzeit

Nico Rosberg hat sich zum England-Auftakt die Bestzeit geschnappt.

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Vettel - GP Japan 2019
Aktuell
Carlos Sainz - McLaren - Formel 1 - GP Japan - Suzuka - 11. Oktober 2019
Aktuell
Kevin Magnussen - GP Japan 2019
Aktuell