Impressionen - Formel 1 - GP England - 12. Juli 2017 ams
Impressionen - Formel 1 - GP England - 12. Juli 2017
Impressionen - Formel 1 - GP England - 12. Juli 2017
Impressionen - Formel 1 - GP England - 12. Juli 2017
Impressionen - Formel 1 - GP England - 12. Juli 2017 50 Bilder

Fotos GP England 2017 (Mittwoch)

Die ersten Bilder aus Silverstone

In Silverstone sind die Formel 1-Logistiker besonders gefordert. Nur drei Tage nach der Abreise aus Österreich wird das Fahrerlager komplett neu aufgebaut. Das bescherte uns einige interessante Einblicke.

Die Formel 1 ist ein echter Zirkus. Kaum hat man in Spielberg die Zelte abgebaut, pardon Hospitality-Burgen, ist man in Silverstone schon wieder im Aufbau-Stress. Besonders bei Red Bull und McLaren gab es viel zu Staunen: Sowohl die Energy Station als auch der Palast von McLaren sahen an einem Mittwoch selten noch so zerlegt aus. Mit Kränen wurden die schweren Einzelteile an ihren Platz gehievt. Bei Red Bull hatte das Chaos einen Grund: Mit insgesamt 22 Trucks trat man am Montagmittag die Reise nach England an und erreichte Silverstone am Dienstagnachmittag. Allerdings hatte ausgerechnet der LKW unterwegs einen Reifenschaden, der den Kran transportierte.

Heimspiel für Formel 1-Mechaniker

Während im Fahrerlager die Logistiker mit Helmen in luftiger Höhe balancierten, wurde in der Boxengasse Feinarbeit an den Autos geleistet. Beim ein oder anderen ließ sich ein Blick in die Garage erhaschen. Renault, Haas, Sauber, Force India und Toro Rosso stellten auch schon Frontflügel zur Schau. Bei Mercedes blieben die Tore verschlossen. Unter anderem auch in der Boxengasse zu sehen: Eine Garage für die „Formula 1 Experience“, wo die Zweisitzer präpariert werden, die VIP-Gäste um die Strecke kutschieren. Zudem fand sich eine Box im Look des „Cars“-Film von Disney wieder.

Für die meisten Mechaniker ist das Rennen in Silverstone ein Heimspiel. Sieben der zehn Formel 1-Teams haben ihr Zuhause im Südwesten Englands. Trotzdem war noch nicht viel los im Fahrerlager – trotz bester Wetterbedingungen mit Sonnenschein und um die 23 Grad Celsius. Die Piloten und Teamchefs weilten in London, wo sich die Formel 1 mit Showcars zum ersten Mal komplett den Fans außerhalb der Rennstrecke präsentierte. Lediglich Lewis Hamilton meldete sich für zwei Tage in den Urlaub ab – was natürlich kontrovers diskutiert wurde.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die besten Fotos vom Mittwoch in Silverstone.

Motorsport Aktuell Lewis Hamilton - GP England 2017 Vorschau GP England Hamilton-Konter beim Heimspiel?

Nach der ersten Niederlage in Spielberg will Mercedes direkt...

Das könnte Sie auch interessieren
Ferrari - GP Italien 2019
Aktuell
Bernie Ecclestone - Formel 1 - 2019
Aktuell
Sebastian Vettel - GP Italien - 2019
Aktuell