Lotus - Formel 1 - GP Italien - Monza - 6. September 2013 ams
Lotus - Formel 1 - GP Italien - Monza - 6. September 2013
Lotus - Formel 1 - GP Italien - Monza - 6. September 2013
Fernando Alonso - Ferrari - Formel 1 - GP Italien - Monza - 6. September 2013
Sebastian Vettel - Red Bull - Formel 1 - GP Italien - Monza - 6. September 2013
108 Bilder

Fotos GP Italien 2013

Die Bilder vom Freien Training

Am Freitag ging es in die letzten Trainingssitzungen der Saison auf europäischem Boden. Wir zeigen Ihnen in unserer Galerie, was in Monza los war - mit besonderem Fokus auf die Technik.

Am Freitag (6.9.2013) begann die dreitägige Vollgasparty im Königlichen Park von Monza. Nirgends sonst erreichen die Autos so hohe Top-Speeds. Nirgends sonst muss so eine kompromisslose Aerodynamik gefahren werden. Im Freien Training mussten alle Piloten die neuen Flügel ausprobieren.

Bilder vom Training in der Galerie

Schon am Vormittag war auf der Strecke jede Menge los. Die Fans auf den bereits gut besuchten Tribünen bekamen zahlreiche Ausrutscher, Verbremser und technische Defekte geboten. Die Piloten gingen schon früh ans Limit – und darüber hinaus.
 
Besonders lohnenswert war der genaue Blick in die Lotus-Garage. Kimi Räikkönen bekam eine neue Vorderrad-Aufhängung, mit der die Ingenieure den Radstand um 10 Zentimeter verlängerten.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen genau, wie der Eingriff funktionierte. Natürlich gibt es dazu wie gewohnt jede Menge Impressionen von der Strecke.

Zur Startseite
Motorsport Neuigkeiten Mercedes GP Italien 2013 Spa-Revanche mit neuen Flügeln Mercedes-Updates für Monza
Mehr zum Thema GP Italien (Formel 1)
Tagebuch - Formel 1 - GP Italien 2018
Neuigkeiten
Monza-Heckflügel - Red Bull - 2018
Neuigkeiten
Ferrari - Formel 1 - GP Italien - 2018
Neuigkeiten