Fotos GP Italien 2016 (Freitag)

Die Bilder vom Freien Training

Daniil Kvyat - Toro Rosso - Formel 1 - GP Italien - Monza - 2. September 2016 Foto: sutton-images.com 97 Bilder

Im Freien Training von Monza wurden die Autos erstmals mit ihren extremen Aerodynamik-Paketen auf die Bahn geschickt. Wir haben die Bilder der schnellen Proberunden im Königlichen Park.

Monza präsentierte sich zum Auftakt in das Rennwochenende von seiner besten Seite. Ein strahlend blauer Himmel, eine trockene Strecke und Temperaturen im Bereich von 27°C – so sehen ideale Trainingsbedingungen aus.

Suche nach dem Monza-Setup

Besonders freuten sich die Ingenieure über die guten Verhältnisse. Gab es doch an allen Autos jede Menge neuer Teile zu erproben. Vor allem die Suche nach dem richtigen Kompromiss zwischen Anpressdruck und Luftwiderstand beschäftigte die Techniker in Monza.

Die langen Geraden auf der Highspeed-Strecke machen Monza in Sachen Abstimmung zu einer komplizierten Angelegenheit. Wer den falschen Heckflügel eingepackt hat, kann das Rennwochenende praktisch vergessen. Deshalb haben sich die Ingenieure in Sachen Abtriebslevel sehr flexibel aufgestellt.

Drei Autos mit „Halo“ unterwegs

Neben den speziellen Monza-Flügeln standen im ersten Training auch wieder die Tests mit dem Cockpitschutz „Halo“ im Fokus. Jenson Button, Sergio Perez und Max Verstappen drehten jeweils eine Proberunde mit dem Bügel vor der Nase.

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen die besten Bilder der Trainingsaction.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote