Kimi Räikkönen - Ferrari - Formel 1 - GP Mexiko - 31. Oktober 2015 xpb
Kimi Räikkönen - Ferrari - Formel 1 - GP Mexiko - 31. Oktober 2015
Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Mexiko - 31. Oktober 2015
Nico Rosberg - Mercedes - Formel 1 - GP Mexiko - 31. Oktober 2015
Nico Rosberg - Mercedes - Formel 1 - GP Mexiko - 31. Oktober 2015
Fans - Formel 1 - GP Mexiko - 31. Oktober 2015 65 Bilder

Fotos GP Mexiko 2015 (Samstag)

Feuer bei Ferrari

Der Qualifying-Samstag in Mexiko-City hatte es in sich. Nico Rosberg setzte sich im Silberpfeil-Duell durch, Kimi Räikkönens Ferrari entzündete ein kleines Feuerchen und die Fans verwandelten die Strecke in ein Tollhaus. Wir haben die Bilder.

Die Stimmung beim Grand Prix von Mexiko war schon am Samstag (31.10.2015) am Überschwappen. Dabei stand erst das Qualifying auf dem Programm und nicht das Rennen. Knapp 30.000 Fans verwandelten das Baseball-Stadion in ein Hexenkessel. Immer wenn Lokalmatador Sergio Perez durch die Arena raste, flippte die Masse aus.

Laola-Welle in Mexiko

Auf den Rängen ging die Laola-Welle rum. Unten auf der Piste fighteten die Piloten um die letzten Tausendstel. Dabei leisteten sich die Lenkradakrobaten auf der glatten Strecke auch wieder einige Ausrutscher. Am besten kam Nico Rosberg über die Runden. Der Mercedes-Pilot raste zur Pole Position.

Für die spektakulärste Szene des Tages sorgte aber Kimi Räikkönen - wenn auch unfreiwillig. Im dritten Training entzündete sich unter der Motorhaube des Ferrari ein kleines Feuerchen. Dem sonst so kühlen Iceman wurde es ganz heiß unter dem Hintern. Dem Finnen blieb nichts anderes übrig, als das qualmende Auto am Streckenrand abzustellen.

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen noch einmal die Highlights des Tages von der Strecke in Mexiko-City.

Motorsport Aktuell Sebastian Vettel - Ferrari - Formel 1 - GP Mexiko - 30. Oktober 2015 Ferrari klar geschlagen Vettel hofft auf Mercedes-Hilfe

Ferrari konnte im Qualifying nicht mit Mercedes mithalten.

Mehr zum Thema GP Mexiko (Formel 1)
Grid Girls - GP Mexiko 2015
Aktuell
F1 Tagebuch - GP Mexiko 2018
Aktuell
Nico Hülkenberg - Renault - GP Mexiko 2018
Aktuell