Jolyon Palmer - Renault - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2016 sutton-images.com
Esteban Gutierrez - HaasF1 - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2016
Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2016
Nico Rosberg - Mercedes - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2016
Nico Rosberg - Mercedes - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2016 89 Bilder

Fotos GP Monaco 2016 (Donnerstag)

Endlich Action im Fürstentum

In Monaco gibt es immer schon einen Tag früher Trainingsaction als auf den anderen 20 Strecken im Formel 1-Kalender. Lange mussten die Fans am Donnerstag nicht auf Action warten. Wir haben die Bilder des Tages in unserer Galerie gesammelt.

Der Grand Prix von Monaco produziert jedes Jahr wieder einmalige Bilder. Nirgends sonst stehen die Leitplanken so nah an der Ideallinie. Nirgends sonst ist der Tanz auf der Rasierklinge so gefährlich, wie in den engen Gassen des Fürstentums. Unfälle sind hier die Regel und nicht die Ausnahme.

Action schon im Freien Training

Schon im ersten Training am Donnerstag bekamen die Formel 1-Fans ordentlich Action geboten. Felipe Massa und Jolyon Palmer waren die ersten, die von den Leitplanken ausgebremst wurden. Beim Aufprall auf die harten Banden knickten die Aufhängungen ab wie Streichhölzer.

Das Duell Gullydeckel gegen Formel 1-Auto endete dagegen unentschieden. Nico Rosberg hatte eine der rechteckigen Metallabdeckungen in der St. Devote-Kurve herausgerissen, die dann Jenson Button in die Ideallinie flog. Beim Aufprall mit dem McLaren ging sowohl der Gullydeckel als auch der Vorderreifen am McLaren kaputt.

Dazu kamen wie immer zahlreiche Verbremser und Ausritte in die Auslaufzonen. In unserer Galerie haben wir die spektakulärsten Szenen vom Trainings-Donnerstag in Monaco für Sie gesammelt.

Motorsport Aktuell Mercedes - Formel 1 - GP Monaco - 25. Mai 2016 Fotos GP Monaco 2016 (Mittwoch) Formel 1 bereit für den Klassiker

In den engen Monaco-Garagen waren die Mechaniker am Mittwoch mit dem...

Mehr zum Thema GP Monaco (Formel 1)
Sergio Perez - GP Monaco 2019
Aktuell
Toro Rosso - Formel 1 - GP Monaco 2019
Aktuell
Red Bull - Technik - GP Monaco 2019
Aktuell