Williams - GP Monaco - Formel 1 - 14. Mai 2017 ams
HaasF1 - GP Monaco - Formel 1 - 14. Mai 2017
Ferrari - GP Monaco - Formel 1 - 14. Mai 2017
Ferrari - GP Monaco - Formel 1 - 14. Mai 2017
Mercedes - GP Monaco - Formel 1 - 14. Mai 2017 142 Bilder

Fotos GP Monaco 2017 (Mittwoch)

Der Monte-Countdown läuft

Der Countdown in Monaco läuft. Am Mittwoch stand für die Teams die technische Abnahme bei der FIA auf dem Programm. Wir haben die Bilder aus der Boxengasse und dem Fahrerlager.

An den besonderen Monaco-Zeitplan muss man sich jedes Jahr wieder gewöhnen. Weil das Freie Training im Fürstentum traditionell schon am Donnerstag ausgetragen wird, müssen sich die Autos bereits am Mittwoch in der FIA-Garage zur technischen Abnahme vorstellen.

So herrschte in allen Boxen rege Betriebsamkeit. Die beengten Platzverhältnisse bringen die Mechaniker in Monaco immer besonders ins Schwitzen. Sperrige Teile können nicht wie sonst hinter den Garagen gelagert werden, sondern müssen aus dem Obergeschoss nach unten transportiert werden. Teilweise wachsen Bäume durch die Lagerstellen hinter der Boxenanlage. Das verkompliziert die Abläufe.

Teams zeigen erste Technik-Upgrades

Das erste Team, das sein Technikpuzzle vollständig zusammengesetzt hatte, war am Mittwoch Ferrari. Die Italiener gehen als Favorit in den Klassiker, weil Mercedes Probleme mit dem langen Radstand in den engen Kurven befürchtet.

Viele Teams haben für den ersten Saisonhöhepunkt neue Teile mitgebracht. Bei HaasF1 gab es neben der neuen Schwarz-Weiß-Lackierung auch einen neuen T-Flügel und neue Heckflügel-Endplatten. Sauber hatte einen neuen Unterboden und neue Leitbleche montiert. Und bei Force India waren die Startnummern nun so auf dem Auto angebracht, dass man sie auch aus der Frontalperspektive erkennen kann.

Die Bilder des Tages haben wir in der Galerie gesammelt.

Motorsport Aktuell Red Bull - Formel 1 - GP Monaco - 23. Mai 2017 Fotos GP Monaco 2017 (Dienstag) Aufbau-Chaos im Fürstentum

Der Formel 1-Zirkus ist in Monaco angekommen und das kleine Fürstentum...

Mehr zum Thema GP Monaco (Formel 1)
Sergio Perez - GP Monaco 2019
Aktuell
Toro Rosso - Formel 1 - GP Monaco 2019
Aktuell
Red Bull - Technik - GP Monaco 2019
Aktuell