Stoffel Vandoorne - Formel 1 - GP Monaco 2017 Wilhelm
Sebastian Vettel - Formel 1 - GP Monaco 2017
Marcus Ericsson - Formel 1 - GP Monaco 2017
Marcus Ericsson - Formel 1 - GP Monaco 2017
Kimi Räikkönen - Formel 1 - GP Monaco 2017 66 Bilder

Fotos GP Monaco 2017 (Rennen)

Grand Prix mit Crash-Garantie

Der Grand Prix von Monaco hat wieder einmal beste Unterhaltung geboten. Auf den 78 Runden im Fürstentum wurde ordentlich Carbonschrott produziert. Und um den Sieger gab es jede Menge Diskussionen.

In Monaco ist immer etwas los. Mit den breiten Autos ist auf den engen Gassen Überholen eigentlich unmöglich. Jenson Button probierte es dennoch und legte Pascal Wehrlein aufs Dach. Nur mit Glück kam der Sauber-Pilot unverletzt aus seinem Rennwagen gekrabbelt.

Crashs beider Sauber und McLaren

Das Safety-Car war noch auf der Strecke, da krachte es erneut. Dieses Mal traf es Wehrleins Teamkollegen Marcus Ericsson. Der Schwede war mit kalten Reifen in der ersten Kurve in die Bande gerutscht.

Damit hatten die Streckenposten aber noch nicht Feierabend: Kaum war das Rennen wieder freigegeben fand der Traditionskurs sein nächstes Opfer. Im Duell Sergio Perez gegen Stoffel Vandoorne zog der belgische Rookie den Kürzeren und krachte in die Leitplanke. In der Schlussphase versuchte sich Perez auch noch mit der Brechstange gegen Daniil Kvyat durchzusetzen. Dabei wurden beide Autos erheblich beschädigt.

Bedröppelter Iceman auf dem Podium

Sebastian Vettel kümmerte das wenig. Er feierte den ersten Sieg für Ferrari in Monaco seit Michael Schumacher 2001. Doch ganz ohne Diskussionen im roten Lager ging der Tag nicht zu Ende. Auch wenn Vettel den besseren Speed hatte kam er doch hauptsächlich dank der passenden Strategie vorbei am Teamkollegen. Entsprechend bedröppelt schaute der Iceman bei der Siegerehrung drein.

In der Galerie zeigen wir Ihnen noch einmal die Bilder eines ereignisreichen Rennens.

Motorsport Aktuell Stoffel Vandoorne - McLaren - Formel 1 - GP Monaco - 27. Mai 2017 Fotos GP Monaco 2017 (Qualifying) Die besten Bilder vom Quali-Samstag

Bereits am Qualifying-Samstag wurde den Fans in Monaco jede Menge...

Mehr zum Thema GP Monaco (Formel 1)
Sergio Perez - GP Monaco 2019
Aktuell
Toro Rosso - Formel 1 - GP Monaco 2019
Aktuell
Red Bull - Technik - GP Monaco 2019
Aktuell