Impressionen - Formel 1 - GP Russland - 30. April 2016 sutton-images.com
Nico Rosberg - Mercedes - Formel 1 - GP Russland - 30. April 2016
Nico Rosberg - Sebastian Vettel - Valtteri Bottas - Mercedes - Formel 1 - GP Russland - 30. April 2016
Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Russland - 30. April 2016
Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Russland - 30. April 2016 70 Bilder

Fotos GP Russland (Qualifying)

Gewinner und Verlierer in Sochi

Das Qualifying in Russland brachte Grinsebacken und Miesepeter hervor. Nico Rosberg hatte Grund zum Lachen, Lewis Hamilton zum Weinen. Wir haben die besten Bilder von der Zeitenjagd.

Eigentlich schien im Qualifying zum GP Russland alles klar zu sein. Nico Rosberg und Lewis Hamilton lieferten sich im dritten Training am Vormittag einen erbitterten Kampf um die Bestzeit. Das wäre wohl auch im Qualifying bis zum Ende so gegangen. Wenn Hamilton nicht mal wieder den Hauptgewinn in der Defekt-Lotterie gezogen hätte. Der Mercedes-Pilot konnte erst gar nicht zu Q3 antreten, weil an seinem Merecdes wie in China die MGU-H Probleme machte.

Grid Girls laufen Probe in Sochi

Dafür konnte Rosberg nach seiner zweiten Pole in Folge breit grinsen. Zumal er auch von Sebastian Vettel keine echte Konkurrenz bekommt. Der Ferrari-Pilot muss wegen eines Getriebewechsels fünf Plätze weiter hinten starten. Die einheimischen Fans interessierten sich weniger für die Schicksale der Stars, sondern vielmehr für ihre lokalen Helden. Daniil Kvyat fährt an einem Teil der Strecke sogar seinem Konterfei entgegen.

Daneben gab es bereits einen Vorgeschmack auf die Grid Girls in der Startaufstellung. Die hübschen Russinnen liefen am Samstag bereits Probe und verdrehten dem ein oder anderen im Fahrerlager den Kopf. In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die Highlights vom Qualifying-Samstag.

Motorsport Aktuell Mercedes - Formel 1 - GP Russland - 29. April 2016 Hamiltons Pechsträhne geht weiter Isolierung bremst Hamilton aus

Mercedes kann sich nur selbst schlagen. Und wieder traf es Lewis Hamilton.

Mehr zum Thema GP Russland
Hamilton & Bottas - GP Russland 2018
Aktuell
Sebastian Vettel - GP Japan 2018
Aktuell
Pierre Gasly - GP Russland 2018
Aktuell